Die aktuelle Corona-Schutzverordnung, gültig ab 13. Januar

+ + +  Wer morgen, Mittwoch, 12. Januar, zum Yoga kommt, doppelt geimpft, geboostert oder genesen ist, der braucht trotzdem einen tagesaktuellen, negativen Corona-Test!  + + +

Hallo Ihr Lieben,

so schnell gibt’s dann doch Neuigkeiten! Ab Donnerstag, den 13. Januar, gilt:

Für Freizeit/Sport in Innenräumen – und dazu zählt Yoga – 2G+.

Ausnahme von der Testpflicht: Geboostert oder genesen. Bei ‚genesen‘ darf man allerdings erst innerhalb der letzten drei Monate von der Corona-Infektion genesen sein.

Wer von Euch also nicht genesen (innerhalb der letzten drei Monate) ist oder nach einer vollständigen Impfung/Grundimmunisierung noch nicht  geboostert (Auffrischungsimpfung) wurde, braucht einen neagtiven, tagesaktuellen Test, um in die GANDIVA YOGA-Lounge zum Yoga kommen zu dürfen.

Dieser Test kann entweder

über eine offizielle Teststelle (Apotheken, Testzentren)

oder

über einen ‚beaufsichtigten Selbsttest vor Ort‘ erfolgen.

Für einen ‚beaufsichtigten Selbsttest‘ würdet Ihr den Selbsttest mitbringen in dieses Gebäude Regentenstraße 49 und hier im Hausflur den Test machen, den ich ‚beaufsichtige‘. Das Testergebnis gilt dann auch nur für die Yoga-Stunde. Wenn Ihr davor schon im Fitness-Studio gewesen seid oder danach noch hingehen wollt, dann müsst Ihr erneut einen beaufsichtigten Selbsttest machen.

Ganz ehrlich, das funktioniert doch alles oft zeittechnisch schon garnicht. Zwischen zwei Kursen kann ich nicht einen Teil von Euch verabschieden, vielleicht noch Fragen beantworten oder eine Terminumbuchung annehmen, eine neue Gruppe reinlassen und begrüßen und dann noch im Hausflur einen oder mehrere Selbsttests beaufsichtigen.  🙈 🙈 🙈
Ich bitte Euch, macht den Test in einem Testzentrum.
Ich war eben im Testzentrum hier um die Ecke, an/in der Kaiser Friedrich-Halle. Augen zu und durch, was das Ambiente angeht. Von allem anderen her war es absolut professionell.

Ich war ohne Termin dort. Es wird aber darum gebeten, doch im Vorfeld online einen Termin zu machen.
Ihr könnt mit dem Auto bequem (vom Dorint Hotel aus) auf den Parkplatz fahren und dann ein paar Schritte zum Test gehen. Ergebnis habt Ihr circa 15 Minuten später auf dem Smartphone.

Geboostert oder genesen ersetzt also ab Donnerstag den Test. Ich würde mich dennoch im Sinne unser aller Gesundheit freuen, wenn auch Ihr immer mal wieder zusätzlich einen Test machen würdet. Dafür ganz lieben Dank im voraus.

Wer übrigens meinen Nachweis der Boosterung oder Negativ-Testungen einsehen möchte, JEDERZEIT GERNE!

Ich freue mich auf Euch!

Herzensgrüße. 💜
Eure Ute

Aktuelle Corona-Regeln – Test oder kein Test?

Hallo Ihr Lieben,

nach den Meldungen der letzten Tage war ich sicher, Euch heute schreiben zu können, dass Geboosterte und Genesene sich nicht mehr testen lassen müssen, um am Yoga-Unterricht live und in Farbe teilnehmen zu können.

Vorsichtshalber wollte ich mich aber nochmal beim Gesundheitsamt/Bürgertelefon der Stadt MG rückversichern. Dieses Telefonat fand heute am Vormittag statt.

So ist der Stand:

Es gibt noch keinen schriftlichen Beschluss über die Regelung, dass Geboosterte und Genesene sich nicht mehr testen lassen müssen.

Es gibt noch keine Aktualisierung der Corona-Schutzverordnung der Stadt Mönchengladbach vom 30.12.2021.

Bis die beiden vorgenannten Punkte nicht erfolgt sind, bleibt es dabei, dass
vollständig Geimpfte sich testen lassen müssen, ehe sie am Präsenzunterricht teilnehmen können. Das negative Testergebnis muss in der Yoga-Lounge vorgezeigt werden.
Der Test muss über ein Corona-Testzentrum oder eine Apotheke erfolgen und darf nicht älter als 24 Stunden sein.
Geboosterte sich testen lassen müssen. Negatives Testergebnis bitte mitbringen zum Kurs.
Genesene sich testen lassen müssen. Vorlage des negativen Testergebnisses.

Wie gut, dass wir alle inzwischen von Testzentren umzingelt sind!!!!!!!!

Nicht-Geimpfte und Einmal-Geimpfte dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Meiner Meinung nach wird es nur noch ein paar Tage dauern, bis die aktuell in den Medien besprochenen Corona-Regeln auch als Beschluss vorliegen. Sobald sich an den Bestimmungen etwas ändert, werde ich Euch sofort informieren!

Folgende Kurse finden am Mittwoch wieder wöchentlich statt:
Mittwoch 10 Uhr
Mittwoch 18 Uhr
Mittwoch 20 Uhr
Donnerstag 18 Uhr
Donnerstag 20 Uhr
Freitag 17 Uhr

Eine Bitte noch: Sagt Eure Teilnahme bitte ab, wenn Ihr nicht zum Kurs kommen könnt. Das macht meine Planung erheblich leichter und lässt somit auch die Teilnahme von TeilnehmerInnen auf der Warteliste noch zu. In den letzten sechs Wochen vor Weihnachten waren oft 8 bis 10 TeilnehmerInnen angemeldet (sprich, nicht abgemeldet) und 3 bis 5 TeilnehmerInnen kamen auch wirklich. Das ist sicher auch der für Viele fordernden Vorweihnachtszeit geschuldet,  ja, …. aber ich wünsche mir, dass Ihr die Zeit zum Absagen, bzw. Verlegen Eurer Kurszeit noch einbauen könnt. Lieben Dank im voraus.

Herzliche Grüße. 💜 Ich freue mich auf Euch! Auf Yoga mit Euch!
Ute

Lasst uns ein richtig gutes Jahr haben! 🍀

Hallo Ihr Lieben,
erinnert Ihr Euch noch? Mit einem guten, warmen Gefühl wegschlummern, weil wir uns kurz vor dem Einschlafen noch an die drei Dinge des Tages erinnern, die uns glücklich gemacht, die ein Lächeln auf unser Gesicht gezaubert haben oder unser Herz haben aufgehen lassen.
Darüber hatte ich im Rahmen meines Online-Adventskalenders schon einmal geschrieben. Hier der Artikel.
Wir haben auch in der Yoga-Lounge schon oft darüber gesprochen, dass Ihr Euch ein blanko Büchlein neben das Bett legen könnt – oder Euren Kalender – und jeden Abend schreibt Ihr die drei Dinge, Begegnungen, Erlebnisse rein, die Euch ein Happy-Gefühl verschafft haben. Das Tagebuch der schönen Momente sozusagen. Und wenn wir dann eine nicht so gute Lebensphase haben, dann schauen wir auf all die positiven Einträge. … und kommen in eine positive Stimmung.
Sterntaler sein für nicht so positive Zeiten!

Tanzen im Regen, die ersten Knospen an Bäumen und Sträuchern, ein Treffen mit einer lieben Freundin, Ihr habt einen Menschen glücklich gemacht, ein Mensch hat Euch ein Lächeln geschenkt, der Duft von frisch gemähtem Rasen, ein tolles kulinarisches Highlight, die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, der erste Kaffee in der Außengastronomie, ein bereicherndes Buch, Seelenverwandtschaft mit Eurer vierbeinigen Knutschkugel, eine geglückte Bewerbung, ein Schmetterling, der sich auf unseren Arm gesetzt hat, zwei Tauben auf einem Ast und die eine Taube legt einen Flügel um die andere,  ein Spaziergang, der den Kopf freigemacht hat, die ersten Schneeflocken des Jahres, Düfte, die ganze Filme in uns auslösen, eine Weisheit, die uns ins Herz getroffen hat, Laub in unfassbar schönen Farben, …. WAS AUCH IMMER …. SCHÖNES, BERÜHRENDES, WÄRMENDES!

Heute sendet mir Anke liebe Neujahrsgrüße. Mit einem Foto. Ein Glas, gefüllt mit Zettelchen. Jedes Zettelchen trägt eine Notiz eines schönen Erlebnisses.
Das Ritual: Nehmt Euch jetzt ein großes Glas.
Mein Tipp: Vielleicht möchtet Ihr das Glas bekleben, be’schreiben‘, dekorieren, verschönern.
Und immer, wenn Ihr etwas Tolles erlebt habt, eine bereichernde Begegnung hattet, etwas super gut geklappt hat, Glücksgefühle sich breit machten, dann nehmt ein Zettelchen und schreibt dieses WUNDERbare auf diesen Zettel. Falten und ab ins Glas.

Jede Woche könnt Ihr sehen, wie die Zettelchen im Glas mehr werden.
Am Neujahrstag des Folgejahres nehmt Ihr Euch Zeit, eine gute Tasse Tee und leert das Glas und lest die Zettelchen und erinnert Euch. Wie schön! …

Wie schön doch das vergangene Jahr war! Und so können wir mit einem tollen, warmen, ’satten‘, stabilen Gefühl in ein neues Jahr gehen.

Ich würde dieses Ritual noch ergänzen wollen: Auf den Zettelchen kann ruhig auch mal mehr stehen. Ihr habt Euch vielleicht mit der Mädelstruppe getroffen und jede schreibt ein Sätzchen drauf. ….

Liebe Anke, danke für diese Erinnerung, die Inspiration, das Foto und die Motivation!

🤔 Wer sich jetzt nach all den Feiertagen fragt ‚Wann waren nochmal die Kurse?‘, Wann geht’s wieder los?, der findet hier die Antworten:

😃 Die Winterpause endet am 7. Januar und somit starten die Kurse wieder ab 12. Januar. Und zwar:
Mittwochs 10 Uhr
Mittwochs 18 Uhr
Mittwochs 20 Uhr
Donnerstags 18 Uhr
Donnerstags 20 Uhr
Freitags 17 Uhr

Bis 12. Januar gilt 2G+. Das heißt, dass zusätzlich zu geimpft oder genesen sein ein negativer Corona-Test (über ein Testzentrum oder eine Apotheke), der nicht älter als 24 Stunden sein darf, notwendig ist, um am Yoga-Unterricht teilnehmen zu können.

Lästig ja, aber wir werden das Beste daraus machen. Hauptsache, wir dürfen live und in Farbe zusammenkommen.

HAPPY NEW YEAR!  🎉 Und das nicht ohne eine Weisheit:

Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
stets kannst Du im Heute von Neuem beginnen.
Buddha

Ich freue mich auf viele schöne Yoga-Stunden, inspirierende Gespräche, regen Austausch und bereichernde Begegnungen, herzwärmende Momente und ganz viel Lachen mit Euch.

Herzensgrüße. 💜 Und ich wünsche Euch, dass Ihr mit den Gläsern ‚anbauen‘ müsst vor lauter schöner Gefühle, Stimmungen, Erlebnisse, Begegnungen.
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 24. Dezember: Unbeschwerte Weihnachten!

🎅🏻 🎅🏻 🎅🏻 Ihr Lieben!
Heute Abend ist es soweit: Der Heilige Abend ist da!
Kulinarisch seid Ihr gewappnet – Herzhaft und süß!
Getränketechnisch ebenso. Glühweinduft erfüllt die Küche.
Stimmungstechnisch hoffentlich auch!
Und für die Steigerung der Fitness wurde auch gesorgt.
An der Gelassenheit, die Ihr braucht, um durch die Festtage zu kommen – Besuchsmarathon oder Gastgeber von Herzen zu sein – haben wir das ganze Jahr schon ‚gearbeitet‘.
Liebevolles Backen und Kochen – Beides nimmt viel Zeit in Anspruch!
Durch Yoga habt Ihr ein gutes Depot an Stabilität und Gelassenheit aufgebaut. Schön Haushalten damit!

Festtage – Das ist Familie:
Festtage – Das ist WIR-Gefühl:
🎅🏻 Perfektion ist nicht wichtig! Kleine Pannen erhöhen den Spaßfaktor!
🎅🏻 ‚Alles alleine gekocht zu haben‘ ist nicht wichtig! Holt lieber mal alle in die Küche, Gläschen Wein und jeder bekommt eine Aufgabe. Das bringt Spaß und gute Gespräche.
🎅🏻 ‚Alleine abräumen! – Niemals. Behandelt Eure Gäste wie Familie!
🎅🏻 Öffnet den Kühlschrank für ALLE.
🎅🏻 Lasst Euch auch mal verwöhnen. Getränke sind Männersache und Süßes ist Kindersache und und und.
🎅🏻 Legt auch mal zwischendurch die Beine hoch! Oder ladet zu einem gemeinsamen Spaziergang ein.
🎅🏻 Und immer schön A T M E N ! EIN …. und AUS ….. EIN …..

Ich würde Euch, UNS, gerne noch eine Weisheit zu den Festtagen mit auf den Weg in die Festtage geben. Ich habe viiieeeelllllleeee Weisheiten gelesen und bin an diesen beiden hier hängengeblieben:

🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞

In der Stille
kannst Du die Wunder sehen,
die der Geist der Weihnacht
den Menschen schenkt.
(Autor unbekannt)

🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞

Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit,
sondern eine Gefühlslage.
Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten,
freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, das heißt,
den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.

Frohe Festtage, Ihr Lieben!
(Calvin Coolidge)

🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞 🎄  💞 🎄 💞

Weihnachtliche von Herz zu Herz-Grüße. 🎄💞 🎄
Unbeschwerte Festtage wünscht Euch
Eure Ute

PS: Und von Herzen DANKESCHÖN für Eure Wertschätzung in Form von Gebackenem, Gebasteltem, Gedichtetem, Geschriebenem, Pflanzen und Päckchen, deren Inhalt ich erst heute Abend ergründen werde.
Vorfreude ist die schönste Freude. 🙏

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 23. Dezember: Palo Santo & Die Rauhnächte

Palo Santo-Holzhalter, handgetöpfert und -bemalt. www.soultime-shop.de

Palo Santo, ein Tropenholz aus Südamerika, ein jahrtausende altes wundervoll süß-harzig duftendes Räucherwerk mit vielfältigen Wirkungen auf Körper & Geist, wird auch jenseits von Südamerika immer mehr zum Trend.
Und so auch bei uns. Und so auch seit einigen Wochen bei mir. Und vielleicht demnächst auch bei Euch!

Wenn Ihr noch ein tolles Geschenk sucht oder Euch die Festtage noch stimmungsvoller machen möchtet, schreibt mich an, ich habe ein sehr schönes Palo Santo-Set im Shop Soultime by GANDIVA YOGA.

Set-Preis: 17,95 €

Was Ihr wissen solltet, bevor Ihr Euer Zuhause mit dem Duft von Palo Santo zu einer Wohlfühl-Oase macht:

Bei Palo Santo handelt es sich um Holz der Bursera graveolens (lat.). In der deutschen Übersetzung Balsambaumgewächse. Im  Spanischen wird dieses Holz Palo Santo genannt.
In der Übersetzung: HEILIGES HOLZ!
Das Gehölz stammt natürlicherweise aus Mexiko und ist auch auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán zu finden, wie auch in Teilen Südamerikas, wie Peru und Venezuela. Seit Jahrtausenden wird Palo Santo dort in rituellen Zeremonien, in Reinigungs- sowie Schutz-Räucherungen verwendet.

Holz und Harz verströmen nach dem Anzünden einen sehr angenehmen, intensiven, holzig-süßen, wärmenden Duft. Und vielleicht könnt Ihr auch noch eine ganz feine Kokosnote rausschnuppern.

Vergleichbar ist Palo Santo mit dem wohlriechenden Sandelholz aus Indien.

In der indianischen und in der schamanischen Räuchertradition gehört Palo Santo zu dem elementar-wichtigsten Räucherwerk.

Wie kann Palo Santo wirken:
– Sehr beruhigend
– Stärkend
– Harmonisierend
– ENTspannend
– Das Wohlgefühl fördernd
– Als Stresslöser
– Negatives Denken soll umgewandelt werden
– Reinigend für die Wohnung, das Haus
– Reinigend auf den Körper
– Die Meditation fördernd, vertiefend
– Negative Geister meiden den wundervollen Duft
– Positive Geister werden von diesem Duft angezogen

Auf der Seite Räucher-Guru las sich auch Folgendes sehr spannend:
‚Das Holz, Rinde, Harz bzw. Öl, welches vom Baum gewonnen wird, erreicht seinen höchsten Duft- und Wirkungsgrad erst, wenn der Baum bereits abgestorben ist und einige Zeit geruht hat. Von der indigenen Bevölkerung wird zudem nur das abgefallene Holz gesammelt, weil der Baum auch als Lebewesen angesehen wird. Ähnlich wie beim Adlerholz, entwickelt das Holz erst beim Absterben seine besonderen Duft-Qualitäten: Wenn die Bäume abgestorben sind, wird das Holz nach einer 2- bis 4-jährigen Ruhezeit aufgesammelt, da es erst jetzt das typisch-intensive Aroma entwickelt hat und einen deutlich höheren Anteil an ätherischen Ölen (das Holz enthält ca. 100 verschiedene ätherische Öle) aufweist als im lebenden Zustand. Ebenfalls wird das Harz erst geerntet, wenn dieses mindestens 4 Jahre alt ist, damit es seinen charakteristischen Duft ausbilden kann.‘

Palo Santo bietet übrigens eine wundervolle Überleitung zu den Rauhnächten, über die ich bereits mehrfach enthusiastisch für Euch geschrieben habe. Hier noch einmal mein Artikel zu diesem Thema aus dem Vorjahr.
Und vielleicht möchtet Ihr Eure Rauhnächte  mit Palo Santo anreichern.

🎄🎄🎄 Wenn Euch noch eine Kleinigkeit für einen lieben Menschen fehlt, Ihr könnt noch bis Heiligabend 14 Uhr Geschenke hier in der GANDIVA YOGA-Lounge abholen, die Ihr über meinen Shop bestellt habt oder gerne auch über mich direkt per WhatsApp oder Mail. 🎄🎄🎄

🎅🏻 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎅🏻

Einmal werden wir noch wach, heißa dann ist … Heiligabend!  🎺  🥁  👼🏻

Eure Ute 💜

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 22. Dezember: Hol Dir Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause

In diesem Jahr fanden viele Weihnachtsmärkte trotz Corona statt. Wie schöööööönnnn! Auf Schloss Dyck hörte ich immer wieder, wie die Besucher sich freuten, mal nicht, wie in den Vor-Corona-Jahren, durch die wunderschöne Anlage geschoben zu werden, sondern frei schlendern zu können. Von den sonst üblichen 6.000 Besuchern pro Tag wurden nur noch 3.000 Tickets täglich angeboten. Im für die Besucher positivsten Falle waren rund 1.000 Menschen auf der Anlage.

Vielen war es zu heikel, in Corona-Zeiten auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Schade, aber nachvollziehbar.
Somit haben diese Menschen auch auf die typischen, beliebten und geliebten Weihnachtsmarkt-Leckereien – wie gebrannte Mandeln und Glühwein – verzichtet. Und das muss natürlich nicht sein.

Holt Euch etwas von dem Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause.

Die Feuerstelle ist hoffentlich noch nicht eingemottet. Mein Glühwein-Rezept habe ich in den vergangenen Tagen nochmal verraten. Fehlen die gebrannten Mandeln. Kein Problem. Um gebrannte Mandeln selber zu machen, müsst Ihr wahrscheinlich noch nicht einmal in den Supermarkt. Hauptsache Ihr habt Mandeln im Haus.

Mandeln mit oder ohne Schale? Da fängt es schon an. In den meisten Rezepten sollen bereits gehäutete Mandeln eingesetzt werden oder es gibt in den Rezepten für gebrannte Mandeln erst einmal Tipps, wie man denn Mandeln am besten, schnellsten von der Haut befreit.
Dabei sollen doch die gesündesten Inhaltsstoffe der Mandel direkt unter der Schale liegen. Und doch soll die Haut weg???

Bei EatSmarter! habe ich dann ein Rezept gefunden, wo die Haut dran bleibt! Also: Mandeln sind extrem gesund! Aber machen wir uns nichts vor, die gebrannte Mandel ist eine gesunde Mandel, die in Zuckerwasser gebadet wird. Aber Weihnachten ist nur einmal im Jahr! ….. 🙂

Was Ihr braucht:
200 gr. Mandeln ( BIO, Haut bleibt dran!)
125 gr. Rohrohrzucker
1/2 Teelöffel Zimt (Ceylon bitte und BIO!)
2 Messerspitzen Vanillepulver
(Ich habe natürliches Vanillearoma ‚flüssig‘ genommen.)
80 ml warmes Wasser
1 Prise Salz

Eine tiefe, beschichtete Pfanne, einen Holzlöffel, ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, zwei Gabeln, Packpapier (für Tütchen).

Im ersten Schritt:
Wasser, Zucker, Zimt, Vanille, Salz in die Pfanne geben und köcheln (mittlere Hitze) lassen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Dann die Mandeln hinzugeben. Aufkochen lassen.

Im zweiten Schritt:
Warten – und ab und zu umrühren – bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Im dritten Schritt:
Die Mandeln kristallisieren, werden weiß. …

Und weißer ….!

Im vierten Schritt:
Temperatur runterdrehen und rühren, bis der Zucker leicht zu schmelzen beginnt. Die Färbung der Madeln soll ins Glänzende umschlagen. Und jetzt ist Geduld gefragt. …. Ganz langsam zeigen sich kleine glänzende Stellen.

Noch glänzender ….. . Umrühren! 🙂

Geschafft!

Im fünften Schritt:
Die Mandeln aus der Pfanne auf das Backblech geben und mittels zweier Gabeln die Mandeln ’separieren‘.

Im letzten Schritt:
Aus Packpapier, bzw. einem Packpapier-ähnlichen Geschenkpapier einen Kreis ausschneiden. Kleine Tütchen – nehmt einen Kuchenteller als Schablone. Große Tüte – nehmt einen Essteller als Vorlage. Den Kreis einmal bis zur Mitte einschneiden und aus dem Kreis das Tütchen formen. Mit einem Weihnachtsaufkleber oder einfach Tesa zukleben und mit der Köstlichkeit befüllen.

Draußen lodert in der Dämmerung schon herrlich die Feuerstelle. Der Glühwein duftet, die ganze Wohnung duftet nach gebrannten Mandeln und dann nichts wie raus. Vielleicht noch eine Decke schnappen und los geht’s mit dem eigenen kleinen Weihnachtsmarkt.

Glühwein und gebrannte Mandeln selbst gemacht, das ist 1.000mal besser als das Angebot auf jedem Weihnachtsmarkt der Welt.

🎄Vorweihnachtliche Herzensgrüße. ♥️
Eure Ute

PS: In gekauften gebrannten Mandeln werden übrigens immer mal wieder Schadstoffe, wie Gummi arabicum, Schellack und Farbstoffe gefunden ….. .

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 21. Dezember: Rückbeugen im Yoga

Wie war das Jahr für Dich?
– Viel zu viel am Schreibtisch gesessen?
– Mehr Couch-Potato als Bewegungs’wunder‘ gewesen?
– Das Smartphone und Du, Ihr seid Eins?
– Du spürst deutlich Muskelverkürzungen?
– Immer öfter melden sich Rückenschmerzen?
– Du musstest tieftraurige Phasen durchleben?
– Du hast Dich zurückgezogen?
– Du fühlst Dich oft kraftlos und unkonzentriert?
– Du bist gerade mehr ‚im Kopf‘ als im Spüren?
– Du atmest eher flach?
– Immer öfter melden sich Sodbrennen und/oder Verdauungsbeschwerden?

Baue mehr  R Ü C K B E U G E N  in Deine Yoga-Praxis zu Hause ein!

Rückbeugen sind noch lange nicht bei allen Yoginis und Yogis beliebt! – Das steht fest!
Aber warum ist das so?
Ich sehe hierfür primär zwei Gründe:
Erstens zeigen Rückbeugen uns unsere körperlichen Schwachstellen auf. Hier wird so manches ‚Versäumnis‘ aus unserem Alltag sichtbar. Wie wir leben, wie wir arbeiten, was wir in der Freizeit tun und was dann in Summe vielleicht alles nicht so zuträglich für unsere Gesundheit ist.
Grund Zwei und den finde ich SEHR spannend, ist, um in eine Rückbeuge zu kommen, muss ich mich, meinen Körper, in eine Richtung bewegen, die ich nicht mehr einsehen kann. Das hat mit Vertrauen zu tun. In mich und in das, was räumlich hinter mir ist, wenn ich die Yoga-Rückbeuge einnehme.
Da spielt schnell Ängstlichkeit mit rein. Wenn ich aber mit derartigen Gefühlen in ein Asana (= Yoga-Haltung) gehe, droht schlimmstenfalls Verletzungsgefahr. Ich mache mich dann nämlich alles andere als weich. Ich ‚arbeite‘ nicht mehr mit meinem Atem. Unter Angst leidet der Atem. Ich verkrampfe statt loszulassen. ENTspannung in der Haltung wird unmöglich.

Dabei sind Rückbeugen  – korrekt ausgeführt – so super gut für Körper & Psyche.

Rückbeugen
– stärken die Rückenmuskulatur
– flexibilisieren die Wirbelsäule
– aktivieren die Thymusdrüse (-> steuert die Abwehrkräfte)
– lassen den Brustraum weit werden
– dehnen den Herzbereich auf
– dehnen den Lungenbereich auf
– dehnen die Zwischenrippen-Muskulatur
– dehnen die Bauchmuskulatur
– dehnen die Lendenmuskulatur
– dehnen die Brustmuskulatur
– dehnen die Leisten- und die Oberschenkelmuskulatur
– ermöglichen psychisches Loslassen
– machen psychisch offener
– können Sodbrennen lindern
– können Verdauungsbeschwerden mildern
– vertiefen die Atmung und damit die Sauerstoffzufuhr
und damit nimmt auch die Konzentrationsfähigkeit zu.

Was gilt es bei Rückbeugen im Yoga zu beachten?
1. Erstmal den Körper vorbereiten, aufwärmen! Gehe niemals ‚kalt‘ in eine Rückbeuge!!!!
2. Rückbeugen entstehen aus der BRUSTwirbelsäule! Dazu hebe ich das Brustbein und somit den Brustkorb. Bitte nicht ins Hohlkreuz gehen. Das wäre dann die Lendenwirbelsäule, aus der ich in die Rückbeuge gehe. Und bitte auch nicht den Rücken in eine „Windschiefe“ (Rücken einfach grade nach hinten lehnen, als ob von vorne starker Wind auf den Oberkörper treffen würde.) bringen. So kann erstens keine RückBEUGE entstehen und zweitens werde ich bei Standhaltungen, wie dem Helden I, gezwungen, das hintere Bein zu beugen und dann ist die ganze Statik der Haltung ‚dahin‘ und die Wirkungsweisen können sich nicht entfalten.
3. Tief atmen, bewusst atmen, lange Atemzüge praktizieren, um langsam, vorsichtig, achtsam, geschmeidig und tief in die Rückbeuge zu kommen.
Wenn ich ganz im Kopf verhaftet bin, atme ich flach. …
4. Länge im Oberkörper schaffen, ehe ich die Rückbeuge einnehme.
5. Länge in der Halswirbelsäule schaffen.
6. Und mittels des Atems fließe ich noch tiefer und tiefer in die Rückbeuge.

Ich hoffe, ich konnte Euch motivieren, mehr Rückbeugen zu praktizieren.

Habt eine Wohlfühlzeit!
Auf ein Wohlfühljahr 2022!

🎄Vorweihnachtliche Herzensgrüße. ♥️
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 20. Dezember: Menschen sind wie Billardkugeln

 

🤔  Z U M   N A C H D E N K E N :

Menschen sind wie Billard-Kugeln. Es gibt Billardkugeln, die muss man mit aller Kraft anstoßen, ehe sie sich bewegen, ehe sie laufen, ehe sie aktiv werden.  Und dann gibt es Billardkugeln, die nur einen leichten Anstupser benötigen, um in Gang zu kommen.
Wieder eine andere Gruppe von Billardkugeln läuft schon, wird schon aktiv, ohne, dass der Queue sie auch nur berührt hat.

Welche Billardkugel bist Du?

Für welche Menschen?
In welchen Situationen?
Verlierst Du vielleicht kontinuierlich Energie, ohne zu wissen, warum?
Gibt es das Bedürfnis nach Veränderung?
Wie viel Kraft kostet es, die eine oder andere Billardkugel zu sein?

Ein neues Jahr steht vor der Tür.
Zeit der Innenschau.
Zeit des Nachdenkens.
Und vielleicht auch Zeit der Veränderung.

🎅🏻 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. ♥️
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 19. Dezember: Gesundheitskissen …

Mein heutiges Thema für Euch hat zu tun mit:
ENTspannung
Besserem Schlaf – Einschlafen und Durchschlafen werden gefördert!
Körperlicher Erholung
Mehr innerer Ruhe
Reduzierung von Stress
Möglicher Linderung von Stress-Kopfschmerzen
Blutdrucksenkung
Verbessertem Wohlbefinden
Tollem harzig-würzigem Duft
Positiver Wirkung gegen Angst, Energielosigkeit, Mutlosigkeit

Hört sich verlockend an, oder?!
Passt gut in diese Zeit, oder?!
Können wir ALLE brauchen, oder?!

Die Lösung: Ein Thema, dem ich bisher aus dem Weg gegangen bin. Ich dachte, es wäre etwas für ältere Menschen, für Kaffeefahrten, …. . Wie dumm von mir. Meine Freundin Claudia schleppt mich auf jedem Markt zu einem ganz bestimmten Stand: Zirbenkissen. Und ich trete immer wieder einen Schritt zurück und höre nur halb hin, wenn Claudia mit den Ausstellern über Zirbenkissen, die Auffrischung von Zirbenkissen und und und fachsimpelt. Beim nächsten Mal werde ich meine Öhrchen weit aufreissen.

JETZT bin auch ich bereit für dieses Thema. Ein interessanter Artikel … ein Angebot über Westwing … und schon habe ich Feuer gefangen.

Was ist das Besondere an so einem Zirbenkissen? Hier der Aufbau:

Quelle Foto: Westwing-Aktion Zirbenkissen, Newsletter vom 16. Dezember 2021
Quelle: Westwing

In der natur & heilen konnte ich lesen, dass die ätherischen Öle der Zirbelkiefer die Herzschläge pro Tag um 3.500 Schläge senken können. So spart unser Organismus eine Stunde Herzleistung pro Tag. Diese Aussage ist durch Studien belegt. Die Späne der Zirbelkiefer sollen sich positiv auf Blutdruck und Schlafqualität auswirken.

Genau das Richtige
für die letzten Tage des Jahres,
für den Jahreswechsel,
für das Zur-Ruhe-Kommen,
für das Abschalten,
für Naturnähe,
….. .

An ein Gespräch meiner Freundin Claudia mit einem Zirbenkissen-Aussteller kann ich mich noch erinnern. Es ging darum, wie man Zirbenkissen erfrischt, reaktiviert. Claudia hatte Zirbenöl-Spray entdeckt und bekam den Geheimtipp, dass man dieses nicht braucht, sogar nicht nutzen soll. Zirbelholz wird durch Luftfeuchtigkeit reaktiviert. Also einfach nachts, bei feuchter Witterung,  rauslegen, ins Freie. Danach gut durchschütteln. Und schon ist es wieder wie neu!

Also mein Zirbenkissen ist schon unterwegs zu mir. Gerade noch rechtzeitig … .
Ich freue mich sehr darauf.

Vielleicht verwöhnt Ihr Euch auch noch mit einem Gesundheitskissen oder habt hiermit noch einen Geschenktipp für einen lieben Menschen bekommen.

🎄Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎅🏻
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 18. Dezember: Auswege aus dem Vorweihnachts-Stress

Die Menschen sind im Stress, im Vorweihnachts-Stress.
Wie jedes Jahr!
Die Schlangen in den Geschäften – vor dem Eingang (Impfnachweis!) schon und an den Kassen – werden länger. Einkaufen macht definitiv keinen Spaß  mehr.
Noch schlimmer: Druck und Stress führen zu einem oft doch unerfreulichen und unangenehmen Umgang der Menschen untereinander.

Wie schade, in einer eigentlich doch so schönen Zeit wie der Weihnachtszeit.
Und ich bemerke zeitweise auch ein leises Gefühl von Gehetztsein an und in mir. Und das gefällt mir garnicht.

Heute morgen stand ich im Bad vor dem Spiegel und mir kamen die wissenschaftlichen Untersuchungen wieder in den Sinn, in denen Schauspieler sich in tieftraurige und in hocherfreuliche, glücklichmachende Situationen hineinversetzen, hinfühlen. Vorher und nachher wurden die Vitalfunktionen gemessen und eine Blutprobe entnommen. Mit dem Ergebnis, dass schon das ’sich in eine positive Situation hinheinfühlen‘, auch positive Wirkungen auf den Körper, die Vitalfunktionen, die Ausschüttung von Glückshormonen, hat. Das Hineinversetzen in negative Begebenheiten macht sich dann logischerweise auch negativ bemerkbar.

Plötzlich fing ich vor dem Spiegel an zu lachen. Erst zaghaft, eher ein Grinsen, dann laut und ich dachte immer daran, dass schon das Mundwinkelheben durch gespieltes Lachen einen Impuls ans Gehirn schickt: IHR GEHT ES GUT!

Meine Freundin Marion & ich

Und so werde ich mich in der nächsten Zeit durch den Tag lachen. Aktiv und bewusst. Zusätzlich zu ganz viel echtem Lachen natürlich. Und immer wenn die Menschen sich komisch verhalten, immer wenn leichter Druck in mir aufkeimt, immer dann, wenn es mir zu schnelllebig und hektisch wird, werde ich LACHEN. Und vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch einmal an meinen Blog-Post und an die Untersuchungen.
Vor gut einem Jahr habe ich Euch folgenden Artikel als Newsletter geschickt: ENTspannung in Corona-Zeiten. Aktueller denn je! Leider.

Auswege aus dem Vorweihnachts-Stress: Eigentlich reicht ein Wort: YOGA. Aber oft nutzen wir gerade in herausfordernden, in stressigen Situationen die ‚Werkzeuge‘ nicht mehr, die uns ganz sicher helfen würden.

Aber LACHEN geht immer und überall. Und so lacht Euch doch mit mir durch die nächsten Tage. So lange, bis wir in die Ruhe, ins Genießen, ins Auftanken, in die Natur, in Wohlgefühl kommen.

HAPPY LACHEN!

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 17. Dezember: Der kleine Prinz – Als Lebensphilosophie und als Kunst

Der kleine Prinz! – Kindheitserinnerungen? Ja, auch! Aber noch viel, viel mehr. Der kleine Prinz, das ist für mich eine Lebensphilosophie, eine Lebenslehre. Etwas, was so lange Bestand hat, was so lange aktuell ist, wie Menschen miteinander leben, wie Lebewesen miteinander umgehen.

Für das, was Du Dir einmal vertraut gemacht hast, hast Du lebenslang die Verantwortung. … So klingt es in meinen Ohren nach. Und so lebe ich. Da fällt mir direkt Miss June, die kleine Wildkatzen-Streunerin (mitten im Stadtzentrum) ein, die sich vor 1,5 Jahren, im Juni, unseren Garten ausgesucht hat und vom ersten Tag an gefüttert, besucht, geliebt, medizinisch versorgt, behütet, liebevollst umsorgt, mit Worten liebkost (anfassen lässt sie sich noch nicht) wurde und wird. Und diese Verantwortung nehme ich ernst. So lange Miss June in unserem Garten verweilen möchte, so lange sie lebt.

Früher, vor 40 Jahren noch, kam Der kleine Prinz immer als Film an Heiligabend im ‚Wir warten auf’s Christkind‘-Programm. Und ich saß alljährlich davor. Selbst wenn ich tagsüber noch bei Freunden zu Hause eingeladen war, ich steckte alle an, den Film gemeinsam zu schauen.
Als ich viele Jahre später begann, Türkisch zu lernen (Was leider nicht lange anhielt, weil ich immer noch Überstunden schob, während mein Kurs schon lief.), kaufte ich mir sofort Der kleine Prinz auf Türkisch, mit dem Ziel, dieses Buch einmal in der neuen Sprache lesen zu können.

Vor sechs Jahren war ich Anfang Dezember mit Freunden in Hamburg. In einem wunderschönen Hotel, dem Alten Wall, sehr modern, sehr clean eingerichtet … und die Halle war von der Weihnachts-Deko her dem kleinen Prinzen gewidmet. Wunder-wunder-wunderschön.

Foto von Norbert Wilting, Künstler

Am zweiten Weihnachtsmarkt-Wochenende Schloss Dyck, auf dem Weg zu einem heißen Kaffee, kam ich an einem Stand vorbei und wurde gleich magisch angezogen … Der kleine Prinz. Am dritten Adventswochenende zog es mich auch immer wieder zu diesem Stand. Und irgendwann sprach ich den Künstler, Norbert Wilting, an und wir unterhielten uns kurz.

Foto Norbert Wilting, Künstler
Auf Facebook hat Norbert Wilting unter Noart auch eine Seite.
Der kleine Prinz im Ring auf Lava Gestein kostet 450 Euro.
In meiner Welt… mit 2 Prinzen im Ring mit Lavagestein und Stehle 1.300 Euro.

Es handelt sich um Bronzen, mit 24 Carat Blattgold bearbeitet.  Die Skulpturen sind Sandgüsse, daher auch Unikate.

Der kleine Prinz ist auch schon günstiger zu haben, als Steinmaterial im Stahlring und wie auf den Bildern mit 24 Carat Blattgold bearbeitet. Diese Prinzen sind auch Unikate, kosten aber ’nur‘ 120 Euro.

Der kleine Prinz als Kunst kam mir in den letzten Tagen im positivsten Sinne nach. Die Bilder kamen immer wieder in meinen Kopf. Ich nahm Kontakt zu Herrn Wilting auf. Bedauerlicherweise ist er als Aussteller am kommenden Adventswochenende nicht mehr dabei. Ich glaube, Der kleine Prinz hätte sonst mit mir zusammen Heiligabend gefeiert.

Auf meine Frage an den Künstler: ‚Warum der kleine Prinz?‘, schrieb mir Norbert Wilting: ‚Weil Der kleine Prinz mehr denn je relevant ist in der heutigen Zeit. Die Geschichte des kleinen Prinzen wird immer relevant bleiben, egal in welcher Zeit.‘

Wenn Ihr, wie ich, soooooooo begeistert von den künstlerischen Arbeiten von Norbert Wilting seid, wenn Ihr Euch vielleicht noch etwas ganz Besonderes zum Fest schenken möchtet oder einem lieben Menschen eine Freude der besonderen Art machen möchtet, dann nehmt gerne Kontakt auf.

Norbert Wilting hat  einen kleinen Austellungsraum in seiner Werkstatt.  Termin absprechen und hinfahren: Zum Venn 18, 46414 Rhede, n.wilting@yahoo.de, www.noa-rt.de. Auf der Homepage von Norbert Wilting erhaltet Ihr noch viele interessante Angaben zu seiner Vita und seinen Arbeiten.

Norbert Wilting wird auch in 2022 wieder auf einem der Märkte Schloss Dyck ausstellen. Sobald ich erfahre, wann, werde ich Euch informieren.

Es macht wahrscheinlich wenig Sinn, dem Weihnachtsmann jetzt noch meinen Wunschzettel mit dem kleinen Prinzen darauf zu schicken, aber irgendwann werde ich mir diesen Wunsch erfüllen. Ich bin wirklich verliebt in diese Kunstform des kleinen Prinzen. Und es wäre großartig, ein solches Kunstwerk, ein solches Symbol für den Umgang miteinander in der GANDIVA YOGA-Lounge zu haben. Für Euch und für mich. Für UNS.

🎄Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Foto Norbert Wilting, Künstler

 

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 16. Dezember: Bereichert Eure Küche & Geschenk-Tipp

Nicky Sitaram Sabnis führt uns kulinarisch durch den indischen Subkontinent. So macht er uns mit 150 Gerichten aus seiner Familie ebenso vertraut, wie mit kulinarischen Highlights aus seiner Ausbildung zum Ayurveda-Koch, bis hin zu Leckereien, die er auf Reisen – von Nordindien bis Südindien – kennengelernt hat. Streetfood ist ebenso vertreten, wie es auch Rezepte für Getränke und Desserts sind.
Neben den Rezepten erfahren wir kleine Geschichten aus dem indischen Alltag, Annekdoten zu manch einem Rezept bis hin zu Bildern aus dem Familienalbum von Nicky Sitaram Sabnis.
Hier geht’s nicht nur um Küche, sondern auch um Kultur. Was mir besonders gefällt.

Der Autor, geboren 1959 in Kanpur/Indien, heute mit einer Deutschen verheiratet, ausgebildeter Hotelfachmann und Ayurveda-Koch, hat ursprünglich Alt-Indisch und Wirtschaftswissenschaften studiert, leitet seit 1998 die Ayurveda-Seminarküche in der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee.
Hier gibt er Kochkurse in ayurvedischer Ernährung. Und was ich besonders spannend finde, hier hat er einen Friedensgarten angelegt, ein Symbol für den Umgang der Kulturen miteinander.

2016 war der Autor bei Frank Elstner. Dazu fand ich ein Video auf YouTube.

Wenn Ihr Eure Küche bereichern oder einen lieben Menschen beschenken möchtet, dann freut sich Frau Degenhardt (Friedrichstraße 14, MG-Zentrum) sicher über Eure Bestellung:

Happy India
Hardcover
240 Seiten
21 x 26 cm
Rund 100 farbige Fotos
Preis: 26 €
ISBN: 978-3-517-09836-4
Erschienen im September 2021

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 15. Dezember: Ein kleiner Push mit großer Wirkung für unser Immunsystem

Wie oft in den letzten drei Monaten haben wir uns vor und nach den Kursen darüber unterhalten, wie schnell wir uns erkälten und wie hartnäckig Erkältungen derzeit sind.
Unser arg gebeuteltes, durch das lange Tragen eines Mund-/Nasenschutzes, geschwächtes Immunsystem kann gerade jetzt einen kleinen Anstupser SEHR gut gebrauchen.

Und so freute ich mich, aktuell über einen solchen Anstupser aus dem Ayurveda zu lesen.
Kapha, einer der drei Konstitutionstypen (Doshas) im Ayurveda, steht für Menschen, die eher träge sind, leicht zunehmen, praktisch orientiert sind, die Familie oft über den beruflichen Erfolg stellen, gerne lange schlafen und alles gaaaannnnzzzzzzzz in Ruhe machen.

Genau die richtigen Eigenschaften für den Winter, in dem wir alle Kapha aufbauen, um uns vor der Auszehrung des Körpers und vor den kalten Temperaturen zu schützen UND, unser Immunsystem zu stärken.
Im Ayurveda empfiehlt man dazu besonders im Winter warme Speisen und warme Getränke zu sich zu nehmen. Beides von anregenden Gewürzen gekrönt.

Um dann auch noch Erkältungen vorzubeugen, sollten wir Manda-Reisbrühe zu uns nehmen.
Falls es jetzt bei dem einen oder anderen von Euch KLICK macht, ein ganz ähnliches Rezept habe ich Euch tatsächlich bereits vor einigen Jahren (Dezember 2016) mal ans Herz gelegt. Aber diese Reissuppe hatte den Sinn, den Körper primär zu reinigen. Heute geht es um innere Wärme, Stabilität und ein stärkeres Immunsystem. Reinigung ist mit von der Partie, aber eher sekundär.

Also, was Ihr für eine ‚Tagesration‘ Manda-Reisbrühe braucht und wie es geht:

3 Esslöffel Reis
1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Messerspitze Kurkuma
1 Messerspitze Salz
1,5 Liter Wasser

Gebt den Reis und die Gewürze in einen Topf und röstet beides trocken circa 1 Minute lang an. Dann gebt Ihr das Wasser hinzu und kocht den Reis weich. Ihr seiht die Brühe ab, füllt diese in eine Thermoskanne und trinkt immer mal wieder über den ganzen Tag verteilt davon.

Ich wünsche Euch ein warmes Bäuchlein.
Immer ein inneres Wohlgefühl.
Ganz viel Gesundheit.
Einen erkältungsfreien Winter.
Und ein starkes Immunsystem.

🎄Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

PS:  Ach ja, gelesen habe ich aktuell zu diesem Thema im Newsletter des Yoga Journals, 1. Dezember 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 14. Dezember: Himmlischer Quarkstollen mit Marzipan

Bei Stollen bin ich immer sehr ‚mäkelig‘. Meistens kommt er staubtrocken daher und wenn ich auf Orangeat und Zitronat beiße, dann ist eh alles zu spät. Also lieber verzichten.
Doch dann fiel mir eher zufällig ein Rezept in die Hände, was mich sehr ansprach. Ich habe euch dieses Rezept letztes Jahr und vor drei Jahren schon einmal ans Herz gelegt. Und da sich gerade die Mails häufen …. ‚Du hattest doch mal so ein tolles Rezept, …. kannst Du mir das bitte nochmal mailen!?‘, heute noch einmal das wirklich ausgefallen feine und leckere Rezept für göttlichen Christstollen … äh Quarkstollen.

Ehe es losgeht mit dem Rezept, ein kleiner Exkurs:
Wisst Ihr, warum der Christstollen diese typische Form hat und warum er dick mit Puderzucker überzogen ist?
Der Christstollen symbolisiert den Körper des Jesuskindes. – Und die dicke Puderzuckerschicht die Windel. – In anderen Quellen das Tuch, in welches der Säugling eingewickelt war.

So, jetzt können wir loslegen. Erst einmal zeige ich Euch das köstliche Ergebnis:

Die Zutaten:

Backpapier
275 gr. Rosinen (ich habe 200 gr. genommen)
75 ml Rum
200 gr. Marzipan-Rohmasse
50 gr. Butter
100 gr. Orangeat (bei mir kein Orangeat)
100 gr. Zitronat (bei mir kein Zitronat)
375 gr. Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
100 gr. Zucker Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Messerspitze gemahlene Gewürznelken
1 Messerspitze gemahlener Kardamom
1 Messerspitze gemahlener Ingwer
1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss
1 Messerspitze gemahlener Zimt
Anstelle der v.g. 5 Gewürze: 2 Teelöffel BIO-Stollengewürz
und 1/2 Teelöffel gemahlener BIO-Ceylon-Zimt
1 Päckchen geriebene Orangenschale 15 gr.
2 Eier
100 gr. weiche Butter
250 gr. Speisequark
100 gr. gemahlene Mandeln 50 gr.
100 gr. Butter
50 gr. Zucker Rohrohrzucker
25 gr. Puderzucker
30 gr. Pistazien gehackt
100 gr. Mandelstifte

Rosinen mit Rum bedecken und mindestens über Nacht ziehen lassen.

Orangeat und Zitronat fein hacken. In meiner Version fällt dieser Arbeitsschritt aus, da ich auf Zitronat und Orangeat verzichtet habe.
Backblech mit dreifach gelegtem Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: 250 Grad C
Heißluft: etwa 230 Grad C
Achtung: Die Backtemperatur wird reduziert, sobald der Stollen in den Ofen kommt. Das habe ich beim ersten Versuch übersehen und der Stollen hatte an der Unterseite eine pechschwarze, 5 mm dicke verbrannte Schicht ……. . Geschmacklich trotzdem top!

Marzipan mit Butter verkneten (mit den Händen) und in 3 gleich große Portionen teilen. Jede Portion wird in eine ca. 35 cm lange Rolle geformt.

Mehl mit Backpulver vermischen. Übrige Zutaten, bis auf Mandeln, Zitronat, Orangeat und Rumrosinen, hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten. Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit gemahlenen Mandeln, Zitronat, Orangeat und Rumrosinen verkneten. Bei meiner Version OHNE Zitronat und Orangeat.

Mandelstifte und Pistazien in einer Pfanne (ohne Fett) anrösten und karamellisieren (also mit Zucker bestreuen). Ebenfalls in den Teig einarbeiten.

In drei gleich große Portionen teilen. Aus jeder Portion eine ca. 35 cm lange Rolle formen.

Die Teigrollen der Länge nach flach drücken. Jeweils einen Marzipanstrang drauflegen, den Teig überschlagen und andrücken. Zwei gefüllte Teigrollen dicht nebeneinander legen und die dritte mittig draufsetzen. Den Stollen in den Ofen geben.

!!! Backtemperatur reduzieren:
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad C
Heißluft: etwa 160 Grad C
Einschub Mitte
Backzeit: etwa 65 Minuten

Butter in einem Topf zerlassen und den Stollen sofort nach dem Backen bestreichen und dann mit Zucker bestreuen.
Den Stollen erkalten lassen und dann mit Puderzucker bestreuen.

Ergibt ungefähr 30 Scheiben.
Gut verpackt hält der Stollen 2 Wochen.

Ich habe in meinem Leben noch nicht einen so leckeren Stollen gegessen. Ein echtes Geschmackserlebnis. Weihnachten pur. Und eine mega tolle Geschenkidee!
Diesen Quarkstollen zu backen macht echt Spaß.
Probiert’s aus.

Happy Backen!
Happy Naschen!
Happy Verschenken!

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 13. Dezember: Erfrischung und Reinigung für Eure Yoga-Matte selbstgemacht!

Corona-bedingt hat nun jede(r) von Euch ihre/seine eigene, rutschfeste Matte. Und zu jeder Yoga-Stunde bringt Ihr diese Matte frisch gereinigt wieder mit in die GANDIVA YOGA-Lounge.
Es gibt online überall Yoga-Matten-Reiniger zu kaufen. – Kein Thema!
Aber immer dieses Online-Bestellen, Verpackungsmaterial, Lieferwege, Versandkosten für einen vergleichsweise niedrigen Bestellwert, und und und.

Dann machen wir doch heute mal unseren Yoga-Matten-Reiniger selber:

„Diese Zutaten benötigt Ihr:

  • 40 ml destilliertes Wasser (abgekochtes Leitungswasser funktioniert auch)
  • 40 ml geruchsneutraler Alkohol mit 40% Vol
  • 5 Tropfen Teebaumöl (wirkt antibakteriell)
  • 3-5 Tropfen eines ätherischen Öles Eurer Wahl, z. B. Zimt (sinnlich), Lavendel (beruhigend) oder Zitronengras (angenehm frisch)

Mischt alle Zutaten in einem Sprühgefäß. Sprühflaschen gibt es beispielsweise in Drogeriemärkten zu kaufen. Eine kleine Flasche mit einem Fassungsvermögen von 100 ml reicht aus.

Anwendung:

  • Sprüht eine dünne Schicht auf die Matte. Am besten direkt nach der Yogaeinheit.
  • Nehmt ein feuchtes Tuch zur Hand und wischt die Matte sorgfältig ab.
  • Lasst die Matte vor dem Einrollen vollständig trocknen.

Fertig!

Gefunden bei LUVIYO.

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 12. Dezember: Der Hauptdarsteller ist nicht der Baum! – Es ist die Weihnachtstorte!

Der Hauptdarsteller des Weihnachtsfestes muss nicht immer der Baum sein. Manchmal ist es auch die Weihnachtstorte.
Und auf diese hier wäre sogar Herr Heinemann neidisch. – Versprochen!

Und ganz wichtig: Die Torte wird mit jedem Tag, an dem sie im Kühlschrank weiter durchziehen kann, leckerer. Ich habe die Torte sonntags abends fertiggestellt und am Mittwoch und am Donnerstag war sie am leckersten. Sprich, Ihr könnt dieses süße Meisterstück super vorbereiten. Mit Muße, mit Liebe, ohne, dass diese Leckerei im Weihnachtsvorbereitungsstress zur ‚Pflichtveranstaltung‘ wird und vielleicht für noch mehr Druck sorgt.

Es gibt Menschen, die fokussieren sich auf leckere, aber einfache, schnell umzusetzende Rezepte. Mich springen immer die an, die sehr aufwändig – und dann aber SEHR lecker – sind. So wie diese Schoko-Orangen-Torte. Ja, ich habe mit dieser Torte viel Zeit in der Küche verbracht, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Das Ergebnis ist ein wahres Gedicht. Also lasst Euch bitte nicht abschrecken.

Und da Backen ENTspannt und glücklich macht, war ich gerne wieder dabei. Mit dieser köstlichen Schoko-Orangen-Torte. Saftige Orangencreme-Füllung trifft auf fünf fluffige Biskuit-Schichten. Das Rezept stammt übrigens aus der Zeitschrift LandLust.*

Einkaufszettel:

Für den hellen Biskuit:
3 Eier
100 Gramm Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
100 Gramm Mehl
1/2 gestrichener Teelöffel Backpulver
30 Gramm Speisestärke

Für den dunklen Biskuit:
4 Eier
150 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 Gramm Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
25 Gramm Backkakao
25 Gramm Speisestärke

Für die Füllung:
600 Milliliter frisch gepressten Orangensaft (7 Orangen)
75 Gramm Speisestärke
Saft von 2 Zitronen
150 Gramm Zucker
30 Gramm Butter
500 Milliliter Sahne
3 Päckchen Sahnesteif

Für die Glasur:
150 Gramm Zartbitterkuvertüre
100 Gramm Vollmilchkuvertüre
1 Esslöffel Kokosfett

Für den hellen Biskuit:
Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eier trennen und das Eigelb mit 2 Esslöffel lauwarmem Wasser schaumig rühren. Fügt den Zucker und den Vanillezucker hinzu und schlagt die Masse dickschaumig.
Eiweiß steif schlagen und unter die dickschaumige Eigelb-Zucker-Masse heben.
Dann siebt Ihr das Mehl, das Backpulver und die Speisestärke über diese Masse und hebt diese Zutaten unter. Ich habe dazu keinen Schneebesen genommen, sondern vorisichtig mit einem Löffel gearbeitet.
Die Backform mit Backpapier auslegen und den Rand mit etwas Butter ausstreichen und den Teig hineingeben.
16 bis 20 Minuten backen.
Biskuit auskühlen lassen.
Waagerecht in zwei Böden teilen. Ich erinnerte mich an den Fadentrick meiner Mutter, hat aber leider nicht funktioniert. Also herkömmlich mit einem langen, scharfen Messer. Good Luck!

Für den dunklen Biskuit:
Eier trennen. Die vier Eigelb mit 3 Esslöffeln lauwarmem Wasser schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker dazu geben und dickschaumig schlagen.
Eiweiß steif schlagen und unter die Eigelb-Zucker-Masse heben.
Mehl, Speisestärke, Backkakao und Backpulver über diese Masse sieben und mit einem Löffel unterheben.
Springform mit Backpapier auslegen und den Rand leicht buttern. Füllt den Teig ein und backt diesen Biskuit 18 bis 25 Minuten.
Biskuit jetzt in drei Böden teilen. Dazu wünsche ich noch mehr Glück.
Mein Ergebnis war abenteuerlich, um es charmant auszudrücken.

Für die Orangen-Füllung:
Die Orangen auspressen. Die Speisestärke mit einer kleinen Menge Orangensaft cremig rühren. Die Zitronen auspressen und den Zitronensaft mit dem restlichen Orangensaft erhitzen. Gebt dann die Butter und den Zucker hinzu. Angerührte Speisestärke einrühren. Lasst das Ganze kurz aufkochen.
Erkalten lassen. Dazu ab und zu umrühren. Ich habe die Masse rausgestellt ins Freie.
Schlagt nun die Sahne. Sahnesteif nicht vergessen.

Jetzt wird’s interessant! – Jetzt geht’s ans Schichten!

Fangt mit einem dunklen Biskuit an, der den Boden bildet. Bestreicht diesen mit drei bis vier Esslöffeln Orangencreme. Verstreicht darauf zwei Esslöffel Sahne. Nun folgt ein heller Biskuit. Und darauf kommen wieder vier Esslöffel Orangencreme, gefolgt von zwei Esslöffeln Sahne. Dann legt Ihr wieder einen dunklen Biskuit auf …. und so weiter.

Den Deckel bildet der letzte dunkle Biskuit.
Jetzt noch den Rand glattstreichen:

Im Rezept stand, dass der Rand mit übriggebliebener Sahne glattgestrichen werden soll. Habe ich gemacht. Kann ich nicht empfehlen. Denn diese Sahneschicht am Rand kollidiert später mit der heißen Schokolade und das führte bei mir stellenweise zu einem marmorierten Ergebnis. Auch wieder charmant ausgedrückt.

Die Kuvertüre hacken.

Die gehackte Kuvertüre mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen.

Stellt den Kuchen auf einen Untergrund, der sich transportieren lässt. Als ich die abgekühlte, fertige Torte auf eine Kuchenplatte stellen und schneiden wollte, dazu also transportieren, ‚umbetten‘ musste, riss das herrliche ‚Schokokleid‘ an einigen Stellen.

Lasst die flüssige Schokolade vom Zentrum des Deckels aus über die Torte laufen. Verstreicht den Schokoguss am Rand, bis die ‚Verkleidung‘ vollständig deckt.

Wenn Ihr noch Lust und noch ein paar hübsche Deko-Zuckergussteile im Vorratsschrank habt, dann dekoriert nach Herzenslust. Wenn nicht, Orangenzesten sehen auch hübsch aus als Deko. Oder einfach etwas Puderzucker.

Ab in den Kühlschrank.

EIGENTLICH sollte der Kuchen über Nacht im Kühlschrank RUHEN. Aber darauf konnte ich als Leckermäulchen nicht warten. …

SEHR, SEHR, SEHR lecker! Sehr fein! Sehr fruchtig! Einfach toll. Schmeckt wie vom Konditor. Und vergessen ist die längere Zeit in der Küche …

Verwöhnt Euch mit dieser Torte. Verwöhnt Eure Familie! Und vielleicht denkt Ihr auch wieder an Nachbarn und Freunde!

🎄 Vorweihnachtliche Grüße aus der Probierküche in der GANDIVA YOGA-Lounge.

Happy Genießen!
Eure Ute

*Quelle Rezept: Landlust, Ausgabe 6/21, Seite 70, Schoko-Orangen-Torte

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 11. Dezember: Habt Ihr EUCH eigentlich schon bedacht?

Ich bin sicher, Ihr seid gerade dabei, Euren Liebsten möglichst liebevolle, kreative ‚Kleinigkeiten‘ zu kaufen, damit es am Heiligen Abend glänzende Augen und hüpfende Herzen gibt.
Was ist mit Euch?
Also ich beschenke MICH auch gerne. …

Wenn Ihr noch Platz auf dem Wunschzettel habt, dann kommen hier zwei Tipps von mir.
Ich glaube, ich brauche nicht zu betonen, dass ich keinen Deal mit den nachfolgend genannten Firmen habe. Ich teile mit Euch einfach meine Überzeugung und meine echte Begeisterung.

Ich probiere für mich immer gerne Yoga-Matten und Yoga-Wear aus. Und in diesem Jahr habe ich in jedem dieser beiden Bereiche tatsächlich ein echtes Highlight entdeckt. Beide Highlights punkten auch zum Thema Nachhaltigkeit, was mir besonders gefallen hat.

LUVIYO Yoga-Matte PAINT

1. Die ultimative Yoga-Matte – von LUVIYO

Zugegeben gehört die LUVIYO-Matte nicht zu den günstigsten. Um die 100 € sind fällig. ABER … Ich habe noch nie eine Yoga-Matte ausprobiert, die so einen Grip hat, also soooooo rutschfest ist. Das wäre Vorteil 1.
Vorteil 2: Tolle, ausgefallene Designs! Meine Matte heißt PAINT (siehe Foto).
Vorteil 3: Die LUVIYO-Matten sind:
– ohne schädliche Materialien
– ohne umweltstrapazierende Lieferwege
– ohne Plastik in der Verpackung
– recyclebar
Vorteil 4: WASCHBAR!!!!! Bei 30° in der Maschine. MEGA!
Vorteil 5: 10 % des Gewinns spendet LUVIYO für Elefanten-Waisen in Afrika und den Schutz gegen Wilderer.
Vorteil 6: Man liegt super weich.
Vorteil 7: Tragegurt inklusive.

Eine LUVIYO-Matte ist folgendermaßen aufgebaut:
Die Basis der Matte bildet Naturkautschuk. Die Premium-Microfaser-Oberfläche besteht aus recyceltem PET (ist also wieder recyclebar). Und darauf folgt eine Antirutsch-Beschichtung.

Hier geht’s zur ultimativen Yoga-Matte.

Es gibt immer mal Aktionen. Wenn Ihr Euch zum ersten Mal bei LUVIYO online anmeldet, dann kann es mal 10 % oder auch mal 15 % auf die Erstbestellung geben.

2. Tolle Yoga-Leggins von Delicate Love

Vorteil 1: Die Yoga-Leggings von Delicate Love sind aus recyceltem Polyester und Elasthan gefertigt.
Vorteil 2: Super Passform.
Vorteil 3: Super Tragegefühl.
Vorteil 4: Ausgefallene, knallige Muster.

Gründerinnen, Kreative und Inhaberinnen von Delicate Love sind übrigens zwei Mädels aus Düsseldorf.

Für eine Delicate Love-Yoga-Leggins legt Ihr rund 80 € auf den Tisch.

Hier geht’s zu den tollen Yoga-Leggins.

Meine beiden Yoga-Leggins von Delicate Love sind jetzt, nach einem halben Jahr,  schon nicht mehr ‚aktuell‘. Also von der Kollektion her.
Und wenn Ihr jetzt Teile bestellt, die aus Anfang diesen Jahres sind, dann könnt Ihr sparen. Richtig sparen. Bis zu 50 %. Tolle Rabatte hat zum Beispiel der Online-Shop von P & C. Wenn Euch wichtig ist, dass die Leggins nachhaltig ist, super sitzt, toll aussieht, dann shoppt hier:  P & C-Shop.
Wenn Euch wichtig ist, dass die Yoga-Leggins  aus der brandaktuellen Kollektion ist, dann geht über den Link oben, also direkt über Delicate Love.

Ja, also das waren meine echten Highlights 2021 in Sachen Yoga-Matten und Yoga-Wear. Vielleicht ein tolles Geschenk, was Ihr EUCH macht.

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 10. Dezember: H I I T oder auch Snack-Training 🤔

Sport im klassischen Sinne ist nicht meins und wird wahrscheinlich auch nie mehr meins werden. Ich habe vieles ausprobiert. – Von Handball über Squash, Tennis, Reiten bis hin zum Fechten. Aber nichts davon habe ich mit anhaltender Begeisterung ausgeführt.

Was mich derzeit fesselt, um fit zu bleiben, ist der neue Trend … wie könnte es anders sein … aus den USA:

H I I T = High Intensity Interval Training.

Umgangssprachlich auch Snack-Training genannt.

Bei HIIT oder Snack-Training geht es darum, durch wirklich kurze, heftige körperliche Anstrengungen große, positive Effekte auf den Körper zu haben. Kurze, hochintensive Belastungsphasen sorgen dafür, dass der Körper in einen sogenannten anaeroben Zustand kommt. Der Stoffwechsel wird hochgejagt und dabei wird sehr viel Sauerstoff verbraucht. Anaerob bedeutet übrigens, dass wir total außer Puste kommen und unser Körper in einem Sauerstoff-mangel-Zustand ist.

Bring Deinen (gesunden!) Körper für Einheiten von 15 bis 60 Sekunden an seine Belastungsgrenze. Erholungsphase danach zwei- bis dreimal so lang wie die hochintensive Belastungsphase.

Kurze Anstrengungen – das kann der Sprint in den dritten Stock sein, aber auch ein paar Minuten Seilchenspringen oder wild auf das persönliche Happy Effekt-Lied zu tanzen.  Es geht also darum, das Herz wiederholt kurz, aber heftig, arbeiten zu lassen und dadurch die Fitness zu steigern. Dreimal in der Woche wäre gut. Und dann soll das Herz stärker werden und der Blutdruck sich einpendeln.

Ach ja, warum eigentlich Snack-Training? Sport HÄPPCHENWEISE! Und auch Sport mal eben so ZWISCHENDURCH. 10 Liegestütze im Büro in der Mittagspause, zum Beispiel. Oder im Homeoffice in der Pause mal 3 Minuten Seilchenspringen.

Das klingt sogar für mich spannend und machbar.
Die Challenge läuft.
Seid Ihr dabei?

Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob HIIT auch etwas für Euch ist, dann fragt bitte lieber vorher Euren Hausarzt.

Fitter ankommen in 2022.

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 9. Dezember: Gedanken zum bevorstehenden Jahreswechsel – Würmchen oder Ballon? Form oder formlos? Stabil oder instabil?

Menschen sind soziale Wesen. Wir alle sind in Bindungen, Freundschaften, Partnerschaften, Teams, Netzwerken. Ob in der Familie, im Büro, in Vereinen, in Freundeskreisen und und und.

Der Lauf des Lebens ist so, Lebensphasen sind so, dass der eine Mensch mal mehr Raum braucht, mehr Aufmerksamkeit, sich deshalb stärker ausbreitet und der andere sich dann zurücknimmt. Wenn wir das auf Ballons adaptieren, bläht sich ein Ballon stärker auf und der andere nimmt Luft raus, macht sich kleiner, nimmt sich zurück. Solange das im Wechsel funktioniert, also jeder mal mehr Raum braucht, sich dann aber auch wieder zugunsten des anderen zurücknimmt, haben wir ein Gleichgewicht. Ein Geben und ein Nehmen in balance.

Zwei gleichgroße Ballons –  das hört sich doch toll an.
Aber so funktioniert Leben eben nicht. Leben das sind ständig wechselnde Gemütslagen, Bedürfnisse, Emotionen, Bedürftigkeiten. Beziehung – privat und auch beruflich – funktioniert nur, wenn zwei Menschen aufeinander eingehen. Den anderen im Blick haben. Den Wunsch haben, dass es dem anderen gut geht. Und sich dafür auch einsetzen, vielleicht auch einschränken.

Sicher aber nehmt auch Ihr Menschen wahr, die sich ständig ausdehnen, sich aber selten bis nie zugunsten anderer zurücknehmen. Und dann gibt es die Menschen, die sich ständig zurücknehmen und überhaupt nicht mehr ausdehnen. Und dann wird’s gesundheitlich haarig.

Für unsere Ballons heißt das bildlich: An einem überblähten Ballon hängt ein kleiner Wurm. Der Wurm war auch mal ein Ballon, aber ständiges Sich-Zurücknehmen hat irgendwann zum Wurm-Dasein geführt.

Der kleine Wurm ist kaum noch da.
Hat keine wirkliche Form mehr.
Zusammengedrängt.
Haltlos.
Kraftlos.
Kann nicht mehr richtig atmen.
Das Herzchen ist bedrängt.
Augenhöhe? – Kein Blickkontakt mehr möglich.
Instabilität, Unsicherheit, Ängste sind die Folge.

Sind also zwei Menschen zusammen, Partner, Kollegen, Chef/Mitarbeiter, FreundInnen, in welcher Konstellation auch immer, von denen einer  immer maximal ausgedehnt rumläuft, den meisten  Raum beansprucht und der andere immer zurückweicht, kleiner wird, dann geht’s an die Gesundheit. Und ans Seelenheil.

Der Dezember ist der Monat, in dem wir es der Natur gleichtun. Uns in uns zurückziehen. Alle Kraft in die Wurzeln stecken. Revue passieren lassen, was das sich verabschiedende Jahr ausgemacht hat, was gut war, was wir nicht mehr wollen.
Und vielleicht stellen wir uns dann auch ganz ehrlich der Frage: War ich öfter, länger Wurm oder Ballon? Lebe ich in ausgeglichenen, harmonischen Beziehungen auf Augenhöhe oder gehe ich grad in meiner Beziehung unter?

Vorbereitung auf ein gesundes, glückliches, neues Jahr 2022:

Liebe Dich selbst genug,
um den Menschen loszulassen,
der Deine Seele nicht nährt.

🎄 Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA Adventskalender am 8. Dezember: WIRKLICH ausgefallene Weihnachtskugeln

Quelle Foto: MirahKERAMIK

Ich kann mich noch gut an den Dezember 2020 erinnern. Ich habe Stunden im Internet verbracht, um wirklich ausgefallene, individuelle, kreative, handgearbeitete Christbaumkugeln zu finden. Da die Weihnachtsmärkte 2020 ausgefallen mussten, Ihr erinnert Euch bestimmt auch noch zu gut, blieb nur das Internet.
Und ich habe mir eine Notiz in meinem Terminkalender gemacht mit einer Internetadresse. Glücklichweise. Und die führt zu wirklich tollen Kugeln, wie ich finde. Handarbeit! – Handgegossen und handbemalt. In Trier, in einem ganz kleinen Atelier. Die Kugeln werden in einem besonderen Produktionsverfahren hergestellt, extra dünnwandig, damit die Kugeln nicht zu schwer werden.

Im letzten Jahr war ich mit dieser Entdeckung zu spät. Also wenn Euch die Kugeln auch so gut gefallen wie mir, zeitnah bestellen.

Quelle Foto: MirahKERAMIK

Ich war gestern noch einmal bei Etsy auf der Seite von Mirah & Sersch und sah …. nichts, keine Angebote, keine Kugeln. Also habe ich letzte Nacht noch mit Mirah & Sersch, Gott sei dank Nachteulen wie ich,  gemailt. Über Etsy hättet Ihr jetzt schon kein Glück mehr, zu bestellen, ABER über Instagram, so der Tipp von Mirah & Sersch:
https://instagram.com/mirah_keramik?utm_medium=copy_link.

Und hier ein Auszug aus dem Produktkatalog:

Und wer nicht bei Instagram ist oder sein möchte, der kann über Etsy Kontakt zu den beiden Kreativen aufnehmen! Aber wartet bitte nicht zu lange.

Ob Ihr überhaupt auf der Suche nach Christbaumschmuck seid, ob Euch diese Weihnachtskugeln gut gefallen oder doch eher andere Eurem Geschmack entsprechen, hoffentlich habt Ihr viiiieeeeel Zeit & Muße, mit ganz viel Herz zu dekorieren.

🎄 Vorweihnachtliche 💚-ens-Grüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 7. Dezember: Hauptdarsteller eines jeden Weihnachtsmarktes – Der Glühwein

🎄 + + +  Bestes Glühwein-Rezept und ein tolles Glühwein-Gelee-Rezept inklusive.  HAPPY  WEIHNACHTSVORFREUDE   + + + 🎄

Advents- und Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Nachdem ich in der letzten Woche gleich drei Anstupser zu diesem Thema hatte, darf auch in diesem Jahr ein Rezept im Rahmen meines Online-Adventskalenders nicht fehlen: Mein Glühwein-Rezept.

Anstupser 1:
Letzte Woche wurden im Fernsehn Fertig-Glühweine getestet. Auf rbb. Die Sendung hieß SUPER.MARKT. Interessant – und neu für mich – war, dass Glühweine auf den Flaschenetiketten keine vollständige Zutatenliste und Nährwerttabelle (Zuckergehalt, welche Aromen, ….) ausweisen müssen.
Kursiv geschrieben die Wertung der Tester.
Getestet wurden:
1  Aldi Glühwein
16 Gramm Zucker auf 200 ml
„sauer, zu süß, klebrig, wie ein Löffel Marmelade im Mund“
2  IKEA Glühwein
28 Gramm Zucker auf 200 ml
„wie eine Früchteteemischung; eher eine Qual …“
3  Christkindles (der Klassiker)
16 Gramm Zucker auf 200 ml
THE WINNER!
4  BIO-Glühwein von Kunzmann
19 Gramm Zucker auf 200 ml
„schmeckt wie alter, feuchter Keller“
5  Freixenet
16 Gramm Zucker auf 200 ml
„muss man sich eintrinken, dann aber gut“
2. Platz

Anstupser 2:
Mein Bruder und meine Schwägerin besuchten mich am ersten Adventswochenende an meinem Stand auf Schloss Dyck und brachten Glühwein von zu Hause mit. In Thermosflaschen, mit Bechern, total lieb. Und es war Fertig-Glühwein von Freixenet. Echt lecker.

Anstupser 3:
Meine Freundin Claudia besuchte mich am zweiten Adventswochenende auf Schloss Dyck. Und als sie sah, wie durchgefroren ich war, holte sie mir einen Glühwein vom Schloss Dyck-Glühwein-Stand. Sehr lecker.

Aber irgendwie schmeckt selbstge’braut‘ doch am besten. Schon beruhigend zu wissen, was so alles drin ist in dem ‚wärmenden Stimmungsaufheller‘. Glühwein ist für mich eine Geschmacksexplosion aus vielen tollen BIO-Gewürzen, einem guten Rotwein und frisch gepressten Säften.

Mein selbst kreiertes Glühwein-Rezept besteht dann auch aus einer stattlichen Anzahl Zutaten. Jede davon werdet Ihr später herausschmecken.

Also los!
In einen Topf geben:
Saft von 1 BIO-Orange
Saft von 2 Clementinen
Saft von 1 BIO-Limette/-Zitrone
100 ml Rotwein (halbtrocken, trocken)
6 Essl. braunen Rohrzucker

10 Minuten köcheln – NICHT KOCHEN – lassen!

Rest Wein (also 650 ml) hinzu geben + 1 weitere Flasche Rotwein.

In ein bis drei Teebeutel (für losen Tee) geben:
2 Sternanis
4 Kardamomkapseln
6 Nelken
1 Zimtstange
3 Lorbeerblätter
¼ Muskatnuss
1 Vanilleschote (der Länge nach halbiert und eingeritzt)
Zesten der BIO-Orange und -Limette/-Zitrone

Die gefüllten Teebeutel (zugeknotet oder mit Naturkordel zugebunden) in den Rotwein legen.

Alles zusammen erhitzen! – NICHT KOCHEN!

Über Nacht ziehen lassen (Teebeutel bleiben drin!). Noch etwas nachzuckern. Und dann mit Freunden dieses Geschmackshighlight genießen.

Und wer’s mag, gibt noch wahlweise Orangenlikör oder Rum hinzu.

Da ich erst gestern wieder auf mein Glühwein-Gelee angesprochen wurde, hier gerne noch einmal das Rezept. Dieses Gelee ist auch eine himmlische Geschenkidee.

Morgens beim Frühstück schon die schöne, heimelige Seite von Weihnachten riechen und schmecken – mit Glühwein-Gelee.
Aber nicht einfach gekauft oder aus fertigem Glühwein oder mit Glühweingewürz-Teebeutelchen gemacht, nein, komplett selbst gemacht. Aus Rotwein und mit vielen BIO-Gewürzen, -Orangen, -Zitronen.

750 ml trockenen Rotwein
500 gr. Gelierzucker 2:1 (BIO-Gelierzucker z.B. von NATURATA)
2 kleine BIO-Orangen – Saft und Zesten
2 kleine BIO-Zitronen – Saft und Zesten
3 Sternanis
1 Stange Zimt
6 Gewürznelken
4 Kardamomkapseln (leicht angedrückt)
1 Vanille-Schote (halbiert und ausgekratzt)
Gläser

Zubereitung:
Den Rotwein mit den Gewürzen, Zesten, der Vanilleschote (inkl. Mark), dem frisch gepressten Orangen- und Zitronensaft langsam erwärmen.

Hinweis: Ich packe die Gewürze und Zesten immer in Teebeutel (für losen Tee), binde diese/n zu und gebe den/die Teebeutel in die Flüssigkeit!

Kurz vor dem Kochen den Topf vom Herd nehmen und circa zwei Stunden ziehen lassen. So entfalten die Gewürze ihr ganzes Aroma.

Teebeutel entnehmen. Vanilleschotenhälften entfernen.

Flüssigkeit abmessen. Sollten es keine 750 ml mehr sein, mit Wein auffüllen.

750 ml Glühwein nach Packungsanweisung mit dem Gelierzucker verarbeiten.

Hinweis: Nach 2 – 3 Minuten Kochen (unter ständigem Rühren) soll noch Zitronensaft hinzu gegeben werden und dann kocht der Glühwein nochmal weitere 2 Minuten. Da wir aber schon Zitronensaft unter den Zutaten haben, habe ich den Glühwein mit dem Gelierzucker 4,5 Minuten gekocht. – Ohne zusätzlichen Zitronensaft! – Und fertig!

Gelierprobe auf einer Untertasse.

Gelee in ausgekochte Gläser füllen, zudrehen, und mindestens 10 Minuten auf den Kopf gestellt stehen lassen. Umdrehen, auskühlen lassen. Naschen!

Happy Genießen!
Happy Verschenken!

🎄 Weihnachtsvorfreudegrüße. 🎄
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA Adventskalender am 6. Dezember: Himmlische Pekannuss-Gewürz-Törtchen

Diese Gewürzkuchen sind ganz zweifelsfrei konditorei-würdig. Besonders köstlich, wenn sie noch warm sind. Unfassbar lecker. Meine Testesser waren sprachlos.

Aber bevor wir sprachlos vor Genießer-Glück werden, geht’s erst einmal an die Arbeit, ans kreative Schaffen, ans Backen.

Was Ihr braucht:
195 g kalte Butter
+ Butter für das Einfetten der Förmchen
250 g Weizenmehl Type 1050
155 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
25 g Ahornsirup
1 Vanilleschote
1 TL Zimt (bitte BIO-Ceylon-Zimt)
1 Ei
2 TL Speisestärke
125 g Pekannüsse
50 g Cranberrys, grob gehackt
Puderzucker zum Bestäuben
4 runde Backförmchen im Durchmesser 12 cm

Anmerkungen: Ich habe mir vorgenommen, beim nächsten Backen dieser göttlichen Törtchen den Teig auf 5 Backförmchen + Anteil Sterne aufzuteilen. Ich hatte nämlich reichlich Crème übrig und auch Nüsse.
Da Pekannüsse recht teuer sind, für die 125 g werden 8 bis 9 € fällig, habe ich halb Pekannüsse und halb Walnüsse genommen. Statt Cranberrys zog ich BIO-Berberitzen vor. Solltet Ihr keinen Ahornsirup im Haus haben, mit Agavendicksaft klappt’s ebenso gut. Ich hatte nur Lebkuchengewürz vorrätig und kein Spekulatiusgewürz.  – Schmeckte auch hervorragend.

Nachdem Ihr den Backofen auf 180 ° gestellt habt, verknetet Ihr 120 g der kalten Butter mit dem Mehl, mit 75 g Zucker, dem Salz und 50 ml kaltem Wasser zu einem glatten Teig.
Fettet die Backförmchen gut ein, teilt den Teig in fünf Teile. 1 Teil bleibt übrig, um später die Sterne für die Deko auszustechen.

Die Teigböden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Und aus dem restlichen Fünftel Teig die Sterne ausstechen.

Die Teigböden im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene circa 12 Minuten vorbacken. Lasst die Teigböden nach dem Backvorgang kurz auskühlen.

75 g Butter schmelzen und diese mit 80 g Zucker, dem Ahornsirup, dem Vanillemark, dem Zimt, dem Spekulatiusgewürz und dem Ei aufschlagen, bis die Masse cremig geworden ist. Dann die Speisestärke unterrühren. Verteilt die Masse auf den Teigböden.

Verteilt dann die Pekannüsse, die Cranberrys oder was Ihr sonst noch so an Nüssen habt auf der Crème, leicht andrücken und mit den Teigsternen dekorieren.

Circa 20 Minuten lang goldbraun backen.

Etwas abkühlen lassen und unmittelbar vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

Diese Törtchen sind ein ganz besonders tolles Mitbringsel.

Happy Nachbacken!
Happy Naschen!
Happy Verschenken!

🎄 Mit vorweihnachtlichen Grüßen 🌲
Eure Ute

Quelle Rezept: Schrot & Korn, Ausgabe 12/2020, Seite 13 ff.

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 5. Dezember: Weihnachtliches Dessert mal frisch & fruchtig

Im Oktober entdeckte ich in der Zeitschrift eve aus dem BIO-Laden ein Dessert-Rezept, was mich sehr angesprochen hat. Und dann fiel mir ein Gefühl vom letzten Weihnachtsfest wieder ein: Tiramisu und Mousse au Chocolat sind toll, aber nach einem leckeren Essen völlig overdone. Zumindest für mich.

Warum also nicht mal so ein leckeres, fruchtiges, frisches Dessert mit Orangen-Nuss-Minze-Mix auf weihnachtlich umtrimmen?!

Gesagt – getan! Was Ihr für 2 bis 3 Portionen braucht:

BIO-Honig gekauft und im letzten Moment noch auf BIO-Ahorn-Sirup umgeschwenkt

3 bis 4 Esslöffel Walnusskerne oder Pistazien oder eine andere Nusssorte nach Wahl
Etwas BIO-Rohrohrzucker zum Karamellisieren der Nüsse
3 Stiele frische Minze
1 BIO-Orange oder BIO-Orangenschalen getrocknet
200 Gramm BIO-Blaubeeren
150 Gramm Himbeeren
300 Gramm griechischen Joghurt (10 % Fett)
1/2 Teelöffel BIO-Lebkuchengewürz
Geraspelte dunkle Schokolade
Ahorn-Sirup nach Bedarf
Fertige runde Lebkuchen

Nüsse fettfrei rösten, etwas Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen, abkühlen lassen und dann hacken.
Die Blätter der Minzstiele waschen, trocknen, fein hacken.
BIO-Orange heiß waschen und circa 1/2 Teelöffel Schale fein reiben.
Oder:

Geriebene Orangenschale mit den gehackten Nusskernen und der Minze mischen.

Gewaschene Blaubeeren und Himbeeren, vielleicht habt Ihr noch aus dem Sommer einen Gruß aus dem Garten im Froster, von der Menge her halbieren. Eine Hälfte wird mit dem Stabmixer fein püriert, die andere Hälfte erst einmal beiseite stellen.

Die pürierten Früchte mit dem Joghurt verrühren. Und das Lebkuchengewürz hinzugeben.

Und dann Frucht-Joghurt mit frischen ganzen Früchten schichten. Schließt mit Beeren ab. Mit Orangen-Nuss-Mix bestreuen.

Kurz vor dem Genießen bei Bedarf noch ein paar Tropfen Ahornsirup darüber geben und natürlich die geraspelte dunkle Schoki. Wer mag … .
Und dann noch einen runden Lebkuchen auf das Glas geben oder daneben legen.

Ich kann nur sagen: Weihnachtlich, leicht, sehr fruchtig, sehr frisch und einfach nur LECKER.

Solltet Ihr bereits ein anderes Weihnachtsdessert in Planung haben, dieses hier eignet sich auch toll zu einem Weihnachtsbrunch.

🌲 Vorweihnachtliche Herzensgrüße 🎄.
Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 4. Dezember: Bastelzeit – Pfotengrüße aus Salzteig

                 

                 

Basteln mit der ganzen Familie?
Geschenkanhänger aus Salzteig?
Baumschmuck?
Briefbeschwerer?
Individuell soll es sein? – Aber auch nicht zu lange dauern?
Ein vierbeiniges Familienmitglied spielt mit! –
Na dann! Bastelt doch mal einen Pfotenabdruck aus Salzteig.
Zum Verschenken! – Als Deko! – Ein schönes Erinnerungsstück!

Was Ihr braucht:
2 Tassen Mehl
1 Tasse einfaches Tafelsalz
1 Teelöffel Speiseöl
Wasser nach Gefühl (langsam dosieren, sonst muss wieder mehr Mehl dazu)
Verschiedene Ausstecher (Gläser, Stern- oder Herzausstecher, o.a.m.)

Hinweis: Ich habe einen Kaffeebecher genommen, der 350 ml  Flüssigkeit fasst. Ganz oben links auf der großen, weißen Aufschnittplatte sehr Ihr die Hälfte des Teiges, den die Zutaten ergeben haben. Für eine Katze, für 10 Pfotenabdrücke reicht also eine normale gute, alte Kaffeetasse als Messbecher.

Aus den oben aufgeführten Zutaten knetet Ihr einen Teig. Einen Teig, der sich wie Knetmasse aus Kindertagen anfühlt.

Entscheidet, ob Ihr die Pfotenabdrücke natürlich belassen oder färben oder bemalen möchtet. Ihr könntet den Teig mit Hilfe von Lebensmittelfarben direkt einfärben. Ihr könnt aber auch die gebackenen Pfotenabdrücke bemalen.

Mittels einerTeigrolle rollt Ihr eine Salzteigplatte aus. Sollen die Pfotenabdrücke als Christbaumschmuck oder Geschenkanhänger Verwendung finden, dann eher flacher ausrollen. Möchtet Ihr eine Art Briefbeschwerer entstehen lassen, dann lasst die Teigplatte entsprechend dicker ausfallen.

Entweder legt Ihr die Teigplatte dort hin, wo Eure vierbeinige Knutschkugel ganz sicher drüber läuft (vor die Katzentoilette, vor die Fressnäpfe, vor die erste Stufe der Treppe, …) oder Ihr nehmt Hund oder Katze auf den Arm und tut so, als ob sie vom Arm über eine geringe Distanz auf den Boden springen sollen, haltet die Hinterbeine und das Becken fest und die Vorderpfoten landen auf der Salzteigplatte. Dritte Möglichkeit: Ihr haltet ein Pfötchen direkt über den Teigling und ‚führt‘ den Abdruck. Inklusive etwas fester reindrücken.
Aus meiner Erfahrung mit Frl. Arte kann ich sagen, guckt, dass die ersten Abdrücke gut werden. Bei mir waren die ersten 4 die Besten. Danach hatte Frl. Arte keine Lust mehr. …

Viel Erfolg … und haltet schonmal die Ausstecher bereit. … und überlegt bitte, welche Abdrücke zu Geschenkanhängern oder Baumschmuck werden sollen. Denn die brauchen ein Loch. Einfach mit einem Holzstäbchen den ausgestochenen Pfotenabdruck an der Stelle durchlöchern, wo später das Schleifenband durchgezogen werden soll.

Um Luftblasen im Teig zu verhindern, die kreativen Werke nicht direkt in den Backofen stellen.
Am besten lasst Ihr die ausgestochenen Abdrücke erst einmal ruhen. Optimalerweise über Nacht. Am nächsten Tag bei 80° circa 1 Stunde backen. Erhöht dann auf 120° und lasst die Pfotenabdrücke 1 bis 1,5  weitere Stunden backen, brennen.
Wir sprechen übrigens immer von Umluft!

Wenn es mal schnellgehen muss, dann spart Euch das ‚Über-Nacht-Ruhen‘. 1 Stunde bei 80° im Backofen hat den gleichen Effekt. Hier geht es also erst einmal um einen Trocknungsvorgang. Ich habe beides gemacht, um das Material zu beobachten. Solltet Ihr schon während des Trocknens (außerhalb des Backofens) kleine Risse in einem Salzteigstück sehen, dann werden sich diese im Backofen leider noch verstärken.

Fertiggebacken, gebrannt sind die kleinen Meisterwerke erst dann, wenn diese sich beim Beklopfen hohl anhören. Und, der Rand, von unten betrachtet, wird  ganz weiß.

FERTIG! – Hohler Klang beim Beklopfen und der weiße Rand auf der Rückseite des gebrannten Teiglings.

Dann lasst Eurer Kreativität freien Lauf. Bemalt, besprüht, beklebt nach Herzenslust. Klarlack fixiert Euer Finish.

Ich habe mich für Filzstifte entschieden!

Was für Farben Ihr nehmen könnt?
Wasserfarbe, Acrylfarbe, Fingerfarbe, Filzstifte, …. – Versuch macht klug! Übrigens geht auch Nagellack.

Bin gespannt, wie Eure Pfotenabdrücke werden. Freue mich über Fotos!

Kreative vorweihnachtliche Herzensgrüße.
Eure Ute

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 3. Dezember: Himmlischer Festtagsbraten ganz ohne Tierleid – Filet Wellington vegan


Überlegt Ihr auch schon, was Ihr an den Festtagen mal so richtig Tolles kochen könntet?
Dann möchte ich Euch heute mein Heiligabendgericht 2020 verraten. Ich möchte Euch diesen veganen Festtagsbraten regelrecht ans Herz legen. –  So mega lecker war’s.

Dieses Heiligabendmenue war wirklich etwas ganz Besonderes. Besonders lecker. Ganz ausgefallene Geschmacksrichtungen. Einfach mal ganz anders und mindestens dem Fleisch ebenbürtig. Mein Lebensgefährte hatte vorsichtshalber Hühnchenbrustfilets für sich gekauft und wollte diese zu dem veganen Braten essen. Und dann der überraschende Kommentar: ‚Wer braucht denn dazu Fleisch?‘ Und dann der Wunsch: ‚Sollten wir das nicht jedes Jahr Heiligabend kochen?! ‚
Ich war platt.

Damit Ihr gut planen könnt, die Zutaten schon einmal ausgucken könnt, präsentiere ich Euch dieses Rezept gleich zu Beginn dieses Adventskalenders.

In einem Rutsch durchgekocht braucht Ihr 3,5 Stunden Zeit für diesen mega leckeren Braten. Und in diesen 3,5 Stunden ‚arbeiten‘ zwei Personen an einem tollen Ergebnis. Ihr könnt aber auch einige Arbeitsschritte sehr gut vorbereiten.

Bitte, bitte lasst Euch nicht von der Zutatenliste abschrecken. Seht diese Liste als Vorboten für ein ganz besonders leckeres Festmahl.

Was Ihr für 4 Personen/Portionen braucht:
1 Dinkel-Blätterteig, 42 x 26 cm
150 g Karotten – fein würfeln
150 g Rote Bete, gekocht
100 g Kidneybohnen (netto), aus dem Glas
100 g rote Zwiebeln – fein würfeln
75 g Sonnenblumen-Hack (BIO-Laden)
50 g Walnüsse – hacken und fettfrei rösten
50 ml Granatapfelsaft
2 Knoblauchzehen – fein würfeln
4 EL Olivenöl, hitzebeständig
2 EL Kartoffelstärke
2 EL Tamari (Sojasauce)
1 EL Senf, mild

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 2. Dezember: Schlossweihnacht in Jüchen & JETZT ONLINE: Der Soultime by GANDIVA YOGA-Shop

                 

                 

                  

                  

                  

Hallo Ihr Lieben, das erste Adventswochenende liegt hinter uns, das zweite steht vor der Türe und klopft schon leise an.

Schloss Dyck ist immer wieder ein Erlebnis, ein Highlight, ein Genuss. Mit den Seelenschmeichlern aus meinem neuen Online-Shop Soultime by GANDIVA YOGA war ich am letzten Wochenende zum ersten Male Ausstellerin.
Ein kleines Abenteuer mit viel Spaß, möchte ich sagen … . Das Wetter sehr wechselhaft, dann doch unerwartet schön und sonnig, stahlblauer Himmel.
Tolle Gespräche. Eine zauberhafte Stimmung, besonders in der Dunkelheit. Der Weihnachtsmarkt mutet wie eine kleine, weiße Zeltstadt im Orient an.

Ich bin seit 10 Jahren mehrfach im Jahr begeisterte Besucherin auf den Märkten Schloss Dyck und die Besucherzahl an diesem ersten Adventswochenende war weit weg von den früher üblichen.
Die Aussteller meckerten, die Besucher freuten sich.
Viel Platz für Jede(n). Hier war und ist Abstandhalten noch problemlos möglich. Die Zelte sind so weit auseinander gezogen worden, die Zelte teilweise so platziert, dass der Weg dazwischen breiter geworden ist. Wenn man einmal auf dem Gelände rund um das Wasserschloss ist und sich nicht nur von einem kulinarischen Angebot zum nächsten bewegt, dann kann man wirklich ganz geruhsam  s c h l e n d e r n  und lässt sich nicht, wie vor zwei Jahren noch,  s c h  i e b e n .

Ich verstehe Jede und Jeden, die/der besorgt ist und lieber zu Hause bleibt, aber wenn Ihr am Wochenende noch nichts vorhabt, dann gönnt Euch eine schöne Auszeit, die Chance auf eine Einstimmung auf das Fest.
Karten sind auch am Morgen des jeweiligen Weihnachtsmarkttages noch online buchbar.

Parallel zur Teilnahme am ersten Schlossweihnachts-Wochenende ist mein Shop Soultime by GANDIVA YOGA online gegangen.

Euch fehlen noch ausgefallene Kleinigkeiten für die Nikolausstiefel Eurer Lieben?
Ihr braucht dringend mal eine Auszeit für Euch und möchtet das passende Ambiente zaubern?
Ein neues Jahr steht vor der Tür und Euch fehlt der Glücksbringer für einen neuen Lebensabschnitt, die Gebetsfahne, die Eure Wünsche in die Welt trägt oder eine Winkekatze, die für Glück und Wohlstand 2022 sorgt. –  Dann stöbert gerne hier.
Wenn Ihr neue Lieblingsstücke für Euch oder Eure Lieben findet, dann schreibt mir eine Mail mit Eurer Bestellung und holt nach Terminabsprache ganz bequem Euren Einkauf hier in der Regentenstraße, in der GANDIVA YOGA Lounge, ab.

Lasst uns das Beste aus dieser Zeit machen. Die Weihnachtszeit kann sooooo schön sein. Die Farben, die Düfte, die Musik, die Stimmung, Kerzenschein, Familie & Freunde. Zu schön, um sich die Stimmung verhageln zu lassen.

Wie hat Mahatma Gandhi gesagt:

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.

Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 💜
Eure Ute


Mein Dhokra-Ganesha, mein Glücksbringer, im schönsten Laub, was ich je gesehen habe. Diese Farben – einmalig. Auf Schloss Dyck!

Der GANDIVA YOGA-Adventskalender am 1. Dezember: Eine ganz besonders exklusive Verwöhnzeit aus Schokolade

Weihnachten – das Fest der Süßigkeiten! – Das Fest der Schokolade!
Ihr liebt Schokolade? – Auch Trinkschokolade?
Ihr sucht noch ein süßes, ausgefallenes, gesundes Mitbringsel?
Dann habe ich einen ganz exklusiven Tipp!

Gönnt Euch eine besondere Auszeit! – Verschenkt eine besondere Auszeit!
Zelebriert ein Ritual! – Verschenkt ein Ritual!
Gönnt Euch beglückende Trinkmomente! – Verschenkt beglückende Trinkmomente!
Mit feinster, belebender, herzöffnender, super leckerer Trinkschokolade!!!

ICH LIEBE SCHOKOLADE! Aber Trinkschokolade? Ich habe noch keine Leckere gefunden. Immer dieses Übersüße und dann das pulvrige Gefühl im Mund.
Vor einigen Wochen sprach mich eine Yogaschülerin (Danke liebe Patricia) an und fragte mich: Kennst Du ELIMBA? Diese Frage musste ich verneinen. Also habe ich recherchiert und so langsam kam die Erinnerung, dass ich die Gründer sogar vor ziemlich genau einem Jahr in  ‚Die Höhle der Löwen‘ gesehen habe.

ELIMBA hat stattliche Rohkakao-Kugeln im Angebot, die mit erlesenen Gewürzen verfeinert sind. Eingepackt in Pergamin.
100 % BIO-Zutaten. – Vom Rohkakao bis zum letzten Gewürzkorn.
100 % vegan!
Pergamin ist übrigens voll biologisch abbaubar und recycelbar.

Empfohlen wird, diese Köstlichkeit mit pflanzlicher Milch zuzubereiten.

Hinter ELIMBA steht ein Food Start-up aus Köln. Reisen nach Peru und die Teilnahme an Schokoladen-Zeremonien unter Einheimischen führten dazu, dass auf Basis uralter Rezepte der Inkas und Mayas eine neue, verfeinerte Rezeptur für den europäischen Markt entstand.

Schokolade ist in Südamerika übrigens heilig. Sie wirkt belebend und herzöffnend.

Neben den dicken Kakao-Gewürz-Kugeln bietet das Produktsortiment noch ein ‚Topping‘. Hinter ‚Topping‘ verbirgt sich eine Tüte feinster Rohkakao-Raspeln, die wir super beim Backen verwenden oder in einen Shake einrühren können. SEHR lecker auch im Müsli und in den Overnight-Oats. Als Krönung für den Eisbecher auch mega.

Erhältlich sind diese exklusiven Köstlichkeiten in BIO-Läden. Im BIO-Supermarkt hier in Mönchengladbach bin ich leider nicht fündig geworden.
Vielleicht habt Ihr mehr Glück. Oder Ihr bestellt rechtzeitig über den Online-Shop von ELIMBA.

Ich hätte im Vorfeld schwören können, dass Kurkuma-Orange genau MEINS sein würde, aber es ist classic. Probiert aus, welche Sorte Euer Highlight ist. Und wenn eine außergewöhnliche, eine feine Gewürznote Eurer Vorliebe entspricht und wenn Ihr auch nicht auf ‚zu stark gesüßt‘ steht, dann dürfte Euch ELIMBA sehr gut munden. Ich musste feststellen, wie stark unser Gaumen schon auf ‚zu viel Zucker‘ gepolt ist. Ab der zweiten Tasse wußte ich dann aber die ’normale Süße‘ zu schätzen.

Die ganze Wohnung duftet herrlich, wenn Ihr die Schoko-Kugeln zubereitet.
Die Milch wird auf 60° bis 80°erhitzt, den Topf von der Herdplatte nehmen, die Rohkakao-Kugel schwimmen lassen, bis sie sich aufgelöst hat und dann den Milchschäumer schwingen.
LECKER! Ich habe wirklich deutlich diese belebende Wirkung gespürt.

Happy Auszeit!
Happy Ritual!
Beglückende Trinkmomente!
Happy Verschenken!

Vorweihnachtliche Herzensgrüße. 💚 🎄 Und vielleicht stellt Ihr ja dem Weihnachtsmann auch ein Tässchen hin. Zu den leckeren selbstgebackenen Plätzchen. 😉

Eure Ute

PS: Beeindruckt hat mich auch die lange Haltbarkeit der Produkte! April 2023!

😷 Erkältungswelle – JETZT ist Nasenkännchen-Zeit! Alle Infos rund um Jala Neti!

In diesen Wochen fehlt oft die Hälfte meiner Yoga-SchülerInnen. Erkältungszeit! Das lange Tragen der FFP2-Masken fordert seinen Tribut: Unser Immunsystem ist zum Weichei mutiert.

In diesen Zeiten sind Erkältungssymptome besonders blöd. Sofort stellt sich die Frage ‚Corona oder doch nur Erkältungssymptome?‘. Seit Montag kann man dann auch nicht mal so einfach zum Testen gehen. Nun sind für jeden Test 15 € fällig. In dem Fall ‚Erkältung oder Corona?‘ macht man den Test natürlich trotzdem, aber ich finde es schon befremdlich, dass Geimpfte nun doch irgendwie bestraft werden.
Aber das soll jetzt nicht Thema sein!

Wenn ich höre, dass immer mehr Menschen um mich herum erkältet sind, greife ich sofort zum Nasenkännchen. Damit habe ich mir schon so oft helfen und eine Erkältung abwenden können. Ist der Partner erkältet, praktiziere ich Jala Neti, die Nasendusche dreimal täglich. – Morgens nach dem Aufstehen, nachmittags vor den Kursen und nachts vor dem Schlafengehen.

Wenn also Partner, Kinder oder Kollegen erkältet sind, praktiziert doch Jala Neti und Ihr habt die beste Prophylaxe, die es gibt. Und wenn Ihr bereits erste, leichte Symptome verspürt, könnt Ihr durch das Nasenkännchen eine Verschlimmerung abwenden.

Als Mitlglieder von GANDIVA YOGA habt Ihr im Mai 2020 das Video GANDIVA YOGA COCOONING 15 bekommen. In diesem Video zeige ich Euch, wie man das Nasenkännchen richtig benutzt.
Wer im Mai 2020 noch nicht Mitglied bei GANDIVA YOGA war, schreibt mir, teilt mir Eure Google-Mail-Adresse mit und ich lasse Euch den Link zukommen, mit dem Ihr das Video mit der Anleitung anschauen könnt.

Ganz unten in diesem Post erhaltet Ihr aber auch noch einmal eine Beschreibung, wie man mit dem Nasenkännchen richtig umgeht!

Was in der Nase passiert:
Ohne funktionierende Nasenschleimhaut wären wir wahrscheinlich dauerkrank. Unsere Nasenschleimhaut ist ein nicht zu unterschätzender Teil unseres Immunsystems. Eine der drei Gewebeschichten unserer Nasenschleimhaut hat unzählige Flimmerhärchen. Diese sind von Nasensekret umhüllt. Atmen wir Krankheitserreger ein, bleiben diese an dem Nasensekret hängen. Die Flimmerhärchen sind ständig in Bewegung und transportieren so Fremdkörper in Richtung Rachen. Entweder entledigen wir uns dieser durch Husten oder Niesen oder schlucken diese. Beim Schlucken sorgt die Magensäure für das Unschädlichmachen.

Ist unsere Nasenschleimhaut jedoch ausgetrocknet – durch Heizungsluft im Winter zum Beispiel – können sich die Flimmerhärchen nicht mehr bewegen. Sie sitzen fest. Und damit ist der Weg für Krankheitserreger frei. Die Nase ist mit Nebenhöhlen verbunden, auch mit den Ohren. Selbst wenn wir schon Schnupfen haben, können wir durch das Nasenkännchen verhindern, dass wir eine Nebenhöhlenentzündung bekommen oder Ohren-, wie Halsschmerzen.

Das Nasenkännchen macht also prophylaktisch Sinn UND, wenn wir schon erkältet sind.

1. Porzellan oder Plastik?
Ich plädiere immer für ein Porzellankännchen. Das ist einfach hygienischer. Diese Kännchen sind besser zu reinigen.
Salz greift Kunststoff an. Wenn Ihr bei Eurer Plastiknasendusche bleiben möchtet, bitte spätestens alle zwei Jahre erneuern!!!!

2. Welches Salz und warum?
Wichtig ist reines Salz, also ohne Zusätze wie Jod, Fluorid, Trennmittel, Rieselhilfen. Einfaches Küchen-Kochsalz ist nicht rein. Auch Meersalz enthält eine Menge Begleitstoffe sowie einen hohen Jodgehalt. Könnte bei Schilddrüsenerkrankungen problematisch werden.

3. Wieviel Salz?
Optimal ist eine 0,9%-ige (= isotonische) Lösung. Das heisst, auf 500 ml abgekochtes Wasser kommen 4,5 Gramm Salz. Teure Salze wie die von Emser haben keinen Mehrwert! Portionsbeutelchen sind praktisch, klar, aber was für eine Flut an Verpackungsmüll. …..

4. Hilft das Nasenkännchen auch bei Problemen durch Klimaanlagen in Hotels oder im Flieger?
Ja! Klimaanlagen sind wahre Bazillenschleudern. Zudem trocknen sie die Nasenschleimhaut noch zusätzlich aus. Damit sind Krankheitserregern Tür und Tor in und durch unseren Körper geöffnet.

Jala Neti kann noch viel mehr, als ’nur‘ Erkältungsprophylaxe zu sein:

Jala Neti  – Jala für Wasser und Neti für Reinigung der Nase.

Jala Neti  – Wirkungen auf den Körper:
– löst muskuläre Anspannung im Gesicht
– stärkt die Augen
– verbessert den Geruchssinn
– balanciert die Gehirnhälften aus
– gut bei/gegen Asthma
– gut bei/gegen Bronchitis
– sehr gut bei/gegen Migräne
(kühlender, beruhigender Einfluss auf das Gehirn)
– sehr gut bei/gegen Tinnitus
– vermeidet Erkältungen
– vermeidet Atemwegserkrankungen
– vermeidet Allergien (Pollen, Hausstaub)
– vermeidet Heuschnupfen

Jala Neti  – Wirkungen auf den Geist:
– beruhigt den Geist
– ENTspannt
– Stress und Anspannung werden abgebaut
– Depressionen können gelindert werden
=> macht klar in Kopf und Geist!

Damit wir uns körperlich und seelisch gut fühlen, muss die Atemluft frei durch Nase und Rachen in die Lungen gelangen können. Durch Verengungen (Schleim, Ablagerungen, getrocknetes Sekret) kann es zu chronischem Schnupfen kommen. Staub, Bakterien und Keime werden nicht oder nur unzureichend abtransportiert. Betroffen können dann die Nasennebenhöhlen, die Stirnhöhlen, die Mandeln bis hin zu den Ohren sein. Entzündungen entstehen.

Wie praktiziert man Jala Neti?

Um Jala Neti zu praktizieren, benötigt Ihr
– ein Nasenkännchen
– lauwarmes Wasser
– (naturreines) Salz

Ablauf:
– 1/2 Liter warmes Wasser bereitstellen
– max. 1 Teelöffel Salz hinzugeben, gut verrühren
– Salzwasser in das Neti-Kännchen füllen
– Kopf über ein Waschbecken halten
– Kopf schräg nach vorne und leicht nach unten neigen
(die richtige Kopfhaltung braucht Experimentierfreudigkeit)
– durch den Mund atmen! DER MUND IST GEÖFFNET!
– Tülle sanft etwas (!) in das obere Nasenloch führen
– Kännchen heben
– Wasser durch das obere Nasenloch schicken
– bis es auf der anderen Seite wieder austritt
– durch das obere Nasenloch kräftig ausschnaufen
– Kopf zur anderen Seite neigen
– durch das andere Nasenloch praktizieren
– zum Schluss: Nase kräftig putzen
– Trockenheitsgefühl der Nasenschleimhaut? Öl einreiben!

Der Reinigungsvorgang dauert circa fünf Minuten!

Jala Neti – Nicht ausführen bei:
– häufigem Nasenbluten
– akuten Ohrentzündungen
– akuter Grippe, wenn die Nase komplett dicht ist
– nach operativen Eingriffen im Nasen-/Rachenraum

Jala Neti wird im Yoga über die Reinigungsfunktion hinaus als Vorbereitung auf Atemtechniken (= Pranayama) und Meditation eingesetzt.

Ich bin eine überzeugte Nasenkännchennutzerin, wie Ihr merkt! Und das nicht nur in Erkältungswellezeiten. Macht Eure Erfahrungen!

Nun gibt es aber vereinzelt Menschen, die mit dem Nasenkännchen nicht klarkommen. Dabei nimmt die isotonische Salzlösung Wege, die unangenehm sind, zu kurzzeitigem Reizhusten bis Brechreiz führen können.

Bis vor zwei Jahren  habe ich an dieser Stelle als Alternative zum Nasenkännchen immer ein ayurvedisches Nasen-Öl empfohlen, das Nasa-Öl, um die Nasenschleimhaut feucht zu halten.
Bis ich in der NATUR & HEILEN* einen Artikel über eine ätherische Öl-Mischung las, die, täglich in den Eingang der Nasenlöcher eingerieben, verhindert, dass Keime die Barriere überwinden und eine Erkältung auslösen. Dieser Öl-Mix hält die Nasenschleimhaut intakt und so können die Flimmerhärchen eingedrungene Erreger wieder rausbefördern.

Solltet auch Ihr zu den Menschen gehören, die Probleme mit dem Nasenkännchen haben oder einfach aus Zeitgründen nicht täglich zum Nasenkännchen greifen können, dann wird Euch das nachfolgende Rezept interessieren:

„CIL-Öl“:
2 Tropfen Cistrosen-Öl
4 Tropfen Öl der Immortelle
6 Tropfen Lavendel-Öl fein
10 ml Mandel-Öl

Das Mandel-Öl ist der Träger. Die anderen drei Öle werden einfach in das fette Träger-Öl geträufelt. Fertig ist der Schutz“mantel“. Die Abwehrkraft der Nasenschleimhaut wird gestärkt.

Die Mischung wirkt entzündungshemmend und reinigend.

Vor der täglichen Anwendung gut durchschütteln. Und dann zu jeder Anwendung einen Tropfen der Mischung in den Eingang der Nasenlöcher einreiben. Die Öl-Mischung kann bei Bedarf auch mehrmals am Tag benutzt werden.

Bei Stirn- und Nasennebenhöhlen-Beschwerden hat sich dieser Öl-Cocktail wohl auch bewährt. Wenige Tropfen werden auf die Haut um Nase und Stirn einmassiert. Der Körper soll so in die Lage kommen, alte Ablagerungen zu lösen und auszuscheiden.

Egal, wo Ihr die Öle kauft, sie müssen hautverträglich sein. Am besten reine, hautverträgliche BIO-Öle. Apotheken können diese Öle auch besorgen.

Herzensgrüße. 💜 Happy Reinigung! Happy Durchatmen! Happy Gesundheit! Happy Ruhe im Geist!

Eure Ute

* NATUR & HEILEN, Ausgabe Dezember 2018, Seite 36
Diese Öl-Mischung wurde von der Aroma-Therapeutin Susanne Fischer-Rizzi entwickelt.

Seelenschmeichler by GANDIVA YOGA

💜 🌸  Herzlich willkommen im Shop von GANDIVA YOGA!   🌸 💜

🌸 Macht Euch doch mal wieder eine Freude!
🌸 Zu viel Regen und Ihr möchtet den Sommer, die Sonne & etwas mehr Fröhlichkeit nach Hause holen?
🌸 Ihr sucht ein Geschenk für einen lieben Menschen?
🌸 Ihr denkt jetzt schon über das liebevolle Befüllen eines Adventskalenders nach, Wichteln in der Firma, Nikolaus?
🌸 Einige Geburtstags’kinder‘ sollen liebevoll bedacht werden?
🌸 Die Partnerin oder der Partner verdient ein
„Schön, dass es Dich gibt!“?
🌸 Ein Freund oder eine Freundin ist krank?
🌸 Ein Dankeschön ist längst überfällig?
🌸 Ihr liebt Katzen?
🌸 Die Yoga-Matte ist einfach unhandlich zu transportieren?
🌸 „Du bist mir wichtig!“ soll ein Gesicht bekommen? …
🌸 … Und „Ich bin mir wichtig!“ auch!
🌸 Ihr sucht einen Glücksbringer für einen neuen Lebensabschnitt?
🌸 Der schwarze Pullover braucht ein „Upgrade“? …
🌸 … Und der Büroalltag Farbe?

Die Lösung:  S e e l e n s c h m e i c h l e r !!!  🌻 🌻 🌻

Stöbern, auswählen, vorfreuen, bestellen und abholen oder liefern* lassen.
Und dann … noch mehr freuen!

Herzensgrüße. 💜
Eure Ute

🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸  🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸



Edle, hübsche Teetasse mit Deckel und Teesieb                              18,90 €
Bone China Porzellan, mikrowellen- und spülmaschinengeeignet

Teesieb aus Edelstahl
Fassungsvermögen: 0,4 Liter
Der Deckel kann als ‚Ablage‘ für das Teesieb mit Inhalt dienen!
Im Geschenkkarton

Wahlweise in Hellgrau/Dunkelgrau oder in Rosa/Dunkelrot!

6 passende Untersetzer: 8,90 €

Set-Preis Tasse dreiteilig + 6 passende Untersetzer: 25 €

 


Wunderschöner Amethyst in Mondform                                                          11 €
Handschmeichler, Glücksbringer, Ruhestifter
Circa 4 cm hoch – circa 11 Gramm
Die Farbtöne eines Stückes variieren von tiefen Lilatönen bis zu hellen Lavendelnuancen.
Der Halbedelstein Amethyst soll den inneren Frieden & die Ruhe stärken und zu ganzheitlichem Wohlbefinden führen.

 

Hochwertige Yoga-Mattentasche violett                                                    28 €
74 x 19 cm, mit Kordelzug
Blume des Lebens in Gold eingestickt
Baumwolle, dicke Qualität

Viiiiiiiiiieeeeeeellllll Platz! Da passt auch die Mattenauflage/das Handtuch mit rein. Socken dazu. Papiertaschentücher und anderes mehr.

Eine Außentasche mit Reißverschluss für das Smartphone oder was Ihr sonst noch bei Euch tragen möchtet.

Eine Innentasche mit Reißverschluss für Geld und Schlüssel.

Breiter Tragegurt, verstellbar.

 

Zauberhafte Magnete                                                           Stückpreis   2,95 €
Für den Kühlschrank, Geschirrspüler, die Pin-Wand aus Metall, … .
Zaubert garantiert ein Lächeln auf Dein Gesicht.
4 cm Durchmesser
Wahlweise:
Motiv OM
Motiv Ganesha
Motiv Blume des Lebens

Set-Preis 1x OM, 1x Ganesha, 1x Blume des Lebens: 7,50 €

 


„Gute Laune“ – Keramik-Untersetzer                                                    16,50 €
4 Stück in einem Päckchen
10 x 10 cm, 0,5 cm dick
Holt Euch Ganzjahres-Urlaubsflair ins Haus, in den Garten, auf die Terrasse. Marokko  …  Andalusien … .
Eine tolle Geschenkidee! – Ein toller Stimmungsaufheller!

 


Gute Laune“ – Armband                                                                               14,50 €
Ein Stück Sommer, Sonne & Fröhlichkeit  immer bei sich tragen!
Elastisches Armband aus
Tigerauge (braun)
Lapislazuli (dunkelblau)
Türkis
Lavastein (schwarz)
Nickel-, Blei-, Cadmium-FREI!

 


Meditationsschal / Mattenauflage / ‚Zudecke‘ für die
Schlussentspannung                                                                                                    24 €

200 cm lang und 80 cm breit
Gefertigt in Nepal
Baumwolle/Acryl – sehr angenehm auf der Haut!
In den Farben:
Violett
Schwarz-grau
Rot mit violetten Streifen
Rot
Violett mit roten Streifen
Cognac mit roten und grauen Streifen
Creme mit türkisfarbenen und grauen Streifen
Aqua
Grün

 

Mala aus 108 Amazonit-Perlen und Buddha-Anhänger                 27 €
47,5 cm lang – nickelfrei! – 112 Gramm
Elastisch, kann als Kette oder Armband getragen werden.
Amazonit soll das Gleichgewicht zwischen Verstand und Weisheit harmonisieren.
Das hübsche Brokatbeutelchen gehört zur Kette und ist im Preis enthalten.

 



Ganesha – Der Überwinder aller Hindernisse                               24,50 €
PRUNKSTÜCK – 17 cm hoch – 565 Gramm – ‚Alabaster‘ Polyresin
Äußerst detailreich ausgearbeitet.

 




Ganesha – Der Überwinder aller Hindernisse.                         je 29,50 €
Hier als Variation der drei weisen Affen.
Ganesha Statue Nicht-Hören
Ganesha Statue Nicht-Sehen
Ganesha Statue Nicht-Sprechen
Set-Preis 3 x Ganesha: 85,– €
Diese Ganesha-Darstellungen sollen uns daran erinnern, Gedanken, Sprache und Handlungen positiv einzusetzen.
21 cm hoch – sehr reich, bunt und kreativ geschmückt – Polyresin

 


Untersetzer Holz (MDF) – 6-er-Set (des gleichen Motivs)                8,90 €
Motive:
Mandala rund rot
Mandala quadratisch grau
Mandala rund gold
Mandala quadratisch rosa/dunkelrot
Elefant mit Baby-Elefant rund
Mandala quadratisch lila
Buddha Paradies rund
Elefant türkis rund
Blume des Lebens rund
Mandalas bunt quadratisch
Mandala dunkelblau rund
Mandala grün quadratisch

 


Yoga Balance-Game – Geschicklichkeitsspiel                                      19,95 €
10 Holz-Bausteine (Asanas in Ausführung) – jeweils circa 6 cm lang
10 kleine Spielkärtchen mit jeweils einem Asana
1 Yoga-Matte

Ein MUSS für jeden, der Yoga praktiziert!  😉
Kärtchen ziehen, ‚Baustein‘ auswählen und auf der Yoga-Matte positionieren.
Bis Euer Yoga-Gesamtkunstwerk steht …. oder wieder in sich zusammenfällt.
Testet Euren Gelassenheitspegel …. :-).

 


                 
Yoga- / Meditations-Sitzkissen                                                             55 €
FAIR TRADE aus Nepal
Wunderschöne, liebevoll gemachte Handarbeit
Die Wolle – handgesponnen
Die Wolle – handgefärbt
Der Stoff – handgewebt
Die Kissen – handgenäht
Das Muster – handbedruckt mit einem Holzstempel

Mit Innenkissen und Tragegriff. Innenkissen mit Buchweizen gefüllt.
Höhe:  14 cm
Farben: Dunkelblau und Khaki

 

Foto: Designmanufaktur Berlin

Schutzengelkarte mit Edelstahlminiatur                                       5,80 €
Klappkarte mit Umschlag.
Diese Edelstahlminiatur in Form eines bezaubernden Schutzengels soll über eine liebe Person wachen. Die, der Beschenkte löst den Engelkorpus und seine Flügel aus dem Trägerelement und steckt die Einzelteile ineinander. Und schon erstrahlt der süße Engel und tut freudig seinen Dienst! 🙂

 


Armband aus 21 Sandelholz-Perlen, mit Ganesha                         7,90 €
169 Gramm – elastisch (Gummiband)
Für schmale Handgelenke.
Die Sandelholz-Perlen geben den typischen, zarten Duft von Sandelholz ab. Dieser Duft fördert die Ruhe.

 


Armband aus schwarzen Holzperlen, mit Buddhakopf              6,50 €
Elastisch (Gummiband)  –  Für schmale Handgelenke!

 


Ganesha – Der Überwinder aller Hindernisse                                14,50 €
Abbildung links:
  12 cm hoch – 314 Gramm – Polyresin/Alabaster-Anmutung

 


                 
Ganesha – Der Überwinder aller Hindernisse                               14,50 €
8 cm hoch – 217 Gramm – Sand/Sandstein

 


Wunderschöne Wunschfähnchen aus handgeschöpftem Papier (Nepal)
Herzenswünsche kann man kaum schöner kommunizieren und transportieren. Für Freunde oder Familienmitglieder, die weiter weg wohnen oder als liebevolle Beigabe zu einem Geschenk.

5 Wunschfähnchen am Band
1 Umschlag (für den Postversand)
1 Blatt handgeschöpftes, feines Papier für eine persönliche Nachricht

Zu den Herzens-Themen:
Liebe
Glück
Freundschaft
Kraft
Mitgefühl
Mut
Frieden
Zusammen
Weisheit
Lebensreise

Preis: 5,50 €

 

Die Donkey Designer-Winkekatzen aus Hamburg                         19,95 €
In Lila, Hellgrau, Orange und Schwarz erhältlich.

Maße: ca. B 11 x T 9 x H 16 cm
Gewicht: ca. 100 g
Material: Kunststoff
Batterien: 2 x 1,5 V Mignon AA Batterien (nicht inklusive)

 

Die Donkey Winkekatze ‚Egypt Glossy Black‘ ist eine Sonderedition.
Ägyptische Katzengöttinnen in exklusiver Verpackung. Die Lucky Cat im glossy Black ist eine sanfte Katzenmutter, die für Fruchtbarkeit sorgt. Sie winkt nicht nur Glück herein, sondern hält auch die Umgebung rein und sauber. Sie schützt vor negativen Einflüssen.

Circa H 15 x 10,5 cm groß, Kunststoff. Ohne Batterie.
Preis: 24,95 €

Die Donkey Winkekatze Solar in Weiß
Weiß steht für Frieden und Reflektion. Let the sunshine in.
Kommt dank Solarantrieb ohne Batterie aus. Macht sich gut im Bad, auf der Fensterbank, auf dem Armaturenbrett im Auto,  am Küchenfenster.  Katze in die Sonne stellen und schon kann’s losgehen.

Circa 7 x 10,5 cm groß, Kunststoff. Solar.
Preis: 14,95 €

 

Donkey Bambus-Teller „Lucky Cat“                                      19,95 €
Als Essteller für zum Beispiel Sushi oder als Sammelstelle für Schlüssel und Kleinkram.

Höhe: 1,6 cm
Länge: 22 cmBreite: 19 cm

 

Donkey Schlüsselanhänger                                                                     19,95 €
Hab den Glücksbringer immer bei Dir!
Aus Messing; im hochwertigen Geschenkkarton
In den Farben: Purple (wie auf dem Foto), Pink, Schwarz, Grau

 

Schmoozie – Displayreiniger                                                                            7,95 €
Lustige kleine Plüsch-Katze mit Mikrofaser-Unterseite. Eignet sich perfekt zum Reinigen von Oberflächen wie Bildschirmen oder Displays. Dabei liegen die weichen Kugel-Katzen kuschelig in der Hand. Macht sich gut auf jedem Schreibtisch. Süße Deko mit Funktion! Sorgt für richtig gute Laune bei Erwachsenen und Kindern!

7 cm Durchmesser

 

        

Schlauchschal / Multifunktionstuch „Frl. Arte macht Yoga“      13,50 €
Schützt vor Sonne, vor Kälte, bändigt Haare, kann als Mund-/Nasenschutz dienen – ein Multitalent eben!
Das Trägerelement des Schlauchschals, die Pappe, ist gleichzeitig eine Grußkarte. Hier könnt Ihr den Anlass für das Geschenk, Euren Namen und den der/des Beschenkten handschriftlich eintragen.

Größe Schlauchschal: 25 x 50 cm
Bei 40° waschbar, atmungsaktiv, schnell trocknend

 

T-Shirts aus BIO-Baumwolle  „Frl. Arte macht Yoga“                         35 €
Für die Herstellung wurde 100 % gekämmte, ringgesponnene Bio-Baumwolle verwendet. Es wurde besonders nachhaltig produziert. In der gesamten Lieferkette wurden faire Löhne gezahlt. Es handelt sich um ein Singlejersey-Textil mit einer Grammatur von 150 g/qm.

Hochwertig 9-farbig im Siebdruck bedruckt!

Weitere Details:
1×1 Rippstrick am Ausschnitt
Abgesetztes Nackenband
Schlauchware
Schmale Doppelabsteppung an Ärmelenden und unterem Saum

Größen: S, M, L, XL

 

Original Ministempel aus der Design-Manufaktur Berlin
+ Mini-Stempelkissen
Erinnert Ihr Euch an die kleinen Holzspielpüppchen aus den früheren Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spielen? – Genauso sind die kleinen Stempelchen.

4 Motive zur Auswahl: YIN & YANG, Katzenpfötchen, Peace-Zeichen,
sitzende Katze
Preis pro Stempel: 2,– €

Mini-Stempelkissen
in den Farben: Silber, Gold, Dunkelgrün, Rosa-Rot, Lila
Preis pro Mini-Stempelkissen: 2,– €

 

Original Chilino-Bag ‚Katze‘                                                                8,50 €
Umweltfreundliche Mehrwegtasche mit hoher Tragkraft und viel Platz für tolle Einkäufe. Das Etui zum Verstauen der Tasche ist fest mit der Tasche verbunden, sogar Teil des Ganzen. – Verlieren unmöglich! 🙂

Breite Komforthenkel
Polyester, wasserfest und waschbar
Motiv in Grautönen
Größe: 47 cm x 41 cm

 



Huggable Lucky Cat – Körnerkissen Winkekatze                             23,50 €
Huggable Boxer
– Körnerkissen Hund                                                      23,50 €
Diese bezaubernden Huggable-Tiere wärmen Körper & Seele.
Bei Erwachsenen und Kindern. Besonders  in der kalten Jahreszeit.
Einfach kurz in die Mikrowelle legen und dann …. turbokuscheln!
Mit Getreide gefüllt. Dieses Wärmkissen verströmt dazu noch einen beruhigenden Lavendelduft. Hilft beim Einschlafen!

Größe: 21 x 25 x 3 cm

                                     Alle Preise inklusive 19 % Mehrwertsteuer!

                                         Alle Preise zuzüglich Versandkosten!*

*Versandkosten nach tatsächlichem Gewicht.

Per Mail (ute.schwartz@gandivayoga.de) bestellen.
Die Rechnung per Mail abwarten. Den Betrag begleichen.
Und schon geht das Paket mit den Seelenschmeichlern auf die Reise.
Oder Ihr holt die Seelenschmeichler in der GANDIVA YOGA-Lounge ab (Terminabsprache erforderlich!).

🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸  🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸 🌸

GANDIVA YOGA Shop – NEUE Seelenschmeichler eingetroffen und andere ‚wieder da‘!

Hallo Ihr Lieben,

ich bin mehrfach schon auf Tragegurte und Taschen für Yoga-Matten angesprochen worden. Und heute kann ich Euch ein besonders schönes, hochwertiges und praktisches Exemplar vorstellen:

NEU! Hochwertige Yoga-Mattentasche violett – 74 x 19 cm, mit Kordelzug.
Blume des Lebens in Gold eingestickt.
Baumwolle, dicke Qualität.
28 €

Viiiiiiiiiieeeeeeellllll Platz! Da passt auch die Mattenauflage/das Handtuch mit rein. Socken dazu. Papiertaschentücher und anderes mehr.

Eine Außentasche mit Reißverschluss für das Smartphone oder was Ihr sonst noch bei Euch tragen möchtet.

Eine Innentasche mit Reißverschluss für Geld und Schlüssel.

Breiter Tragegurt, verstellbar.

 

NEU!  „Gute Laune“ – Keramik-Untersetzer.
4 Stück in einem Päckchen.
10 x 10 cm, 0,5 cm dick.
Holt Euch Ganzjahres-Urlaubsflair ins Haus, in den Garten, auf die Terrasse. Marokko  …  Andalusien … .
Eine tolle Geschenkidee!
16,50 €

 

NEU! Gute Laune“ – Armband – Ein Stück Sommer, Sonne & Fröhlichkeit  immer bei sich tragen!
Elastisches Armband aus
Tigerauge (braun)
Lapislazuli (dunkelblau)
Türkis
Lavastein (schwarz)
Nickel-, Blei-, Cadmium-FREI!
14,50 €

 

                                                                W I E D E R   D A !

Mala aus 108 Amazonit-Perlen, mit Buddha-Anhänger.
47,5 cm lang – nickelfrei! – 112 Gramm.
Elastisch, kann als Kette oder Armband getragen werden.
Amazonit soll das Gleichgewicht zwischen Verstand und Weisheit harmonisieren.
Das hübsche Brokatbeutelchen gehört zur Kette und ist im Preis enthalten.
27 €

 

JETZT Yoga-Kalender 2022 vorbestellen:

          

18,99 €

 

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer!

Die Seelenschmeichler können selbstverständlich auch verschickt werden!
Per Mail (ute.schwartz@gandivayoga.de) bestellen, Rechnung kommt und der Versand erfolgt direkt nach der Bezahlung. Versandkosten nach tatsächlichem Gewicht der Sendung.

Macht Euch und Euren Lieben eine Freude!

Herzensgrüße. 💜
Eure Ute