Der GANDIVA YOGA Oster-Vorfreudekalender: Hasenalarm 😃 – Weckt Eure kreative Ader!

       
       
       

Ihr habt sicher schon fleißig verwelkte BlĂŒtenstĂ€nde, Zweige und Äste gesammelt. Heute wird daraus … naaaaaahhh!? …. ein H A S E !

Und wenn Ihr Euch wundert, dass oben in den kleinen Teaser-Fotos noch ein zauberhafter Strickhase auftaucht, auch diesen sĂŒĂŸen Schatz könnt Ihr nachmachen. Stricken ist nicht so meins. Das erwĂ€hnte ich auch gegenĂŒber Brigitte, einer lieben Yogini von uns, und so bekam ich Hanno geschenkt. đŸ€—Liebevollst gestrickt von Brigitte. Ich bin ganz verliebt in den kleinen Kerl! Daaaannnkkkkkeeeee liebe Brigitte.

Frl. Arte
ist ĂŒbrigens auch verliebt:

Jetzt zu Eurer Sammlung Äste & Garten’abfall‘ und dem Natur-Hasen:

Ich habe mit dem Kopf begonnen und dann eine alte Geschenkverpackung aus Pappe zum Hasenkörper umgestaltet. Solltet Ihr keine Augen mit beweglichen Pupillen haben, dann bastelt Euch Augen aus Pappe und Papier.
Mit ein paar großen Augenpaaren mit beweglichen Pupillen könnte ich dienen. Schreibt mich dazu bitte einfach an.

Bei dem Ast mit Astgabel wĂ€hlte ich bewusst einen ‚Findling‘, der etwas grober daherkommt, asymmetrische Ohrlöffel hat und mit etwas getrocknetem Moos behaftet ist.

Was ziehe ich meiner HĂ€sin an? Ich habe beschlossen, es wird eine SIE und sie soll ein Kleid tragen und etwas flower-power-mĂ€ĂŸig erscheinen.
Meine Intuition sagte: Draht. Und in meiner Gartenbox fand ich tatsĂ€chlich eine Rolle Draht. YĂŒĂŒĂŒĂŒppppiiiieeeeee. Dann kann’s losgehen. Das Kleid sollte RĂŒschen haben. Eine aus verwelkten BlĂŒtenstĂ€nden und eine aus einem Kranz aus Birkenzweigen. Und dann schwebte mir noch ein PEACE-Zeichen als Kette vor.

Gedacht – getan: Erst einmal das Kleid:

Zweimal zwei Drahtringe mit jeweils gleichem Durchmesser. Ich habe eine kleine Wasserflasche (500 ml) und eine große Wasserflasche (1,5 Liter) umwickelt, bis ich stabile Ringe hatte.  Die Ringe habe ich an jeweils zwei Stellen mit Draht verbunden.

Und noch zwei Drahtringe mit einem noch grĂ¶ĂŸeren Durchmesser. Alle sechs Ringe verbinden.

Und noch einen Ring aus Birkenzweigen bilden und binden.

Verwelkte BlĂŒtenstĂ€nde, hier die von einer Hortensie, bereitlegen. Das PEACE-Zeichen habe ich mir aus dem Internet geholt und ausgedruckt. Mit Pappe verstĂ€rkt und wie eine Kette am Hasenkörper angeklebt.

Der sechste Drahtring trĂ€gt die getrockneten BlĂŒtenstĂ€nde. Der Birkenkranz bildet den Saum des Kleides.

Noch eine Blume ins ‚Haar‘:

Ich habe lange ĂŒberlegt, wie ich meine hĂŒbsche HĂ€sin stabilisiere. Durch das Kleid konnte ich sie nicht einfach an die Wand lehnen oder in eine Ecke stellen.
Und dann kam mir ein hohes, massives Glaswindlicht in den Blick. Sand und Steine waren bereits drin. Passt!

Also ich bin hin und weg von meiner Flower-Power-HĂ€sin.
Bin schon SEHR gespannt, was Ihr aus dieser Idee macht. FĂŒr das Kleid sind den Materialien (Filz, Moos, Strick, Stoff, Wolle, Watte, Papier, Pappe, Holz, BlĂŒten, Zweige, …) und der Verarbeitung (stricken, hĂ€keln, sticken, kleben, …) keine Grenzen gesetzt. Freue mich auf Fotos!

Inspiration fĂŒr die HĂ€sin war ĂŒbrigens dieser Artikel aus der LandLust:

Ausgabe 2/2021

Und jetzt zu Hanno, dem sĂŒĂŸesten Strickhasen ever:

Hanno, meine Flower-Power-HĂ€sin und Frl. Arte genießen jetzt schon die vorösterliche Zeit. Ich natĂŒrlich auch!

Dann packt jetzt mal die Wollreste und die Stricknadeln aus. Hanno möchte in vielen heimeligen Wohnungen die Menschen und Tiere erfreuen.

Hanno habe ich ĂŒbrigens auch in der aktuellen LandLust (Ausgabe 2/2021) entdeckt.

Und hier geht’s zur ausfĂŒhrlichen Strickanleitung.

Lasst Eurer KreativitĂ€t freien Lauf. Und vergesst bitte nicht, mich ĂŒber Fotos teilhaben zu lassen.

HerzensgrĂŒĂŸe. 💜 Gaaaaannnnnnnnzzzzzzzzz viel Vorfreude auf Ostern! đŸ„•
Eure Ute  đŸŒ· đŸŒ· đŸŒ·

KĂŒsschen! đŸ˜»