ūüė∑ Erk√§ltungswelle ‚Äď JETZT ist Nasenk√§nnchen-Zeit! Alle Infos rund um Jala Neti!

In diesen Wochen fehlt oft die H√§lfte meiner Yoga-Sch√ľlerInnen. Erk√§ltungszeit! Das lange Tragen der FFP2-Masken fordert seinen Tribut: Unser Immunsystem ist zum Weichei mutiert.

In diesen Zeiten sind Erk√§ltungssymptome besonders bl√∂d. Sofort stellt sich die Frage ‚Corona oder doch nur Erk√§ltungssymptome?‘. Seit Montag kann man dann auch nicht mal so einfach zum Testen gehen. Nun sind f√ľr jeden Test 15 ‚ā¨ f√§llig. In dem Fall ‚Erk√§ltung oder Corona?‘ macht man den Test nat√ľrlich trotzdem, aber ich finde es schon befremdlich, dass Geimpfte nun doch irgendwie bestraft werden.
Aber das soll jetzt nicht Thema sein!

Wenn ich h√∂re, dass immer mehr Menschen um mich herum erk√§ltet sind, greife ich sofort zum Nasenk√§nnchen. Damit habe ich mir schon so oft helfen und eine Erk√§ltung abwenden k√∂nnen. Ist der Partner erk√§ltet, praktiziere ich Jala Neti, die Nasendusche dreimal t√§glich. ‚Äď Morgens nach dem Aufstehen, nachmittags vor den Kursen und nachts vor dem Schlafengehen.

Wenn also Partner, Kinder oder Kollegen erk√§ltet sind, praktiziert doch Jala Neti und Ihr habt die beste Prophylaxe, die es gibt. Und wenn Ihr bereits erste, leichte Symptome versp√ľrt, k√∂nnt Ihr durch das Nasenk√§nnchen eine Verschlimmerung abwenden.

Als Mitlglieder von GANDIVA YOGA habt Ihr im Mai 2020 das Video GANDIVA YOGA COCOONING 15 bekommen. In diesem Video zeige ich Euch, wie man das Nasenkännchen richtig benutzt.
Wer im Mai 2020 noch nicht Mitglied bei GANDIVA YOGA war, schreibt mir, teilt mir Eure Google-Mail-Adresse mit und ich lasse Euch den Link zukommen, mit dem Ihr das Video mit der Anleitung anschauen könnt.

Ganz unten in diesem Post erhaltet Ihr aber auch noch einmal eine Beschreibung, wie man mit dem Nasenkännchen richtig umgeht!

Was in der Nase passiert:
Ohne funktionierende Nasenschleimhaut w√§ren wir wahrscheinlich dauerkrank. Unsere Nasenschleimhaut ist ein nicht zu untersch√§tzender Teil unseres Immunsystems. Eine der drei Gewebeschichten unserer Nasenschleimhaut hat unz√§hlige Flimmerh√§rchen. Diese sind von Nasensekret umh√ľllt. Atmen wir Krankheitserreger ein, bleiben diese an dem Nasensekret h√§ngen. Die Flimmerh√§rchen sind st√§ndig in Bewegung und transportieren so Fremdk√∂rper in Richtung Rachen. Entweder entledigen wir uns dieser durch Husten oder Niesen oder schlucken diese. Beim Schlucken sorgt die Magens√§ure f√ľr das Unsch√§dlichmachen.

Ist unsere Nasenschleimhaut jedoch ausgetrocknet ‚Äď durch Heizungsluft im Winter zum Beispiel ‚Äď k√∂nnen sich die Flimmerh√§rchen nicht mehr bewegen. Sie sitzen fest. Und damit ist der Weg f√ľr Krankheitserreger frei. Die Nase ist mit Nebenh√∂hlen verbunden, auch mit den Ohren. Selbst wenn wir schon Schnupfen haben, k√∂nnen wir durch das Nasenk√§nnchen verhindern, dass wir eine Nebenh√∂hlenentz√ľndung bekommen oder Ohren-, wie Halsschmerzen.

Das Nasenkännchen macht also prophylaktisch Sinn UND, wenn wir schon erkältet sind.

1. Porzellan oder Plastik?
Ich pl√§diere immer f√ľr ein Porzellank√§nnchen. Das ist einfach hygienischer. Diese K√§nnchen sind besser zu reinigen.
Salz greift Kunststoff an. Wenn Ihr bei Eurer Plastiknasendusche bleiben möchtet, bitte spätestens alle zwei Jahre erneuern!!!!

2. Welches Salz und warum?
Wichtig ist reines Salz, also ohne Zus√§tze wie Jod, Fluorid, Trennmittel, Rieselhilfen. Einfaches K√ľchen-Kochsalz ist nicht rein. Auch Meersalz enth√§lt eine Menge Begleitstoffe sowie einen hohen Jodgehalt. K√∂nnte bei Schilddr√ľsenerkrankungen problematisch werden.

3. Wieviel Salz?
Optimal ist eine 0,9%-ige (= isotonische) L√∂sung. Das heisst, auf 500 ml abgekochtes Wasser kommen 4,5 Gramm Salz. Teure Salze wie die von Emser haben keinen Mehrwert! Portionsbeutelchen sind praktisch, klar, aber was f√ľr eine Flut an Verpackungsm√ľll. …..

4. Hilft das Nasenkännchen auch bei Problemen durch Klimaanlagen in Hotels oder im Flieger?
Ja! Klimaanlagen sind wahre Bazillenschleudern. Zudem trocknen sie die Nasenschleimhaut noch zus√§tzlich aus. Damit sind Krankheitserregern T√ľr und Tor in und durch unseren K√∂rper ge√∂ffnet.

Jala Neti kann noch viel mehr, als ’nur‘ Erk√§ltungsprophylaxe zu sein:

Jala Neti¬† ‚Äď Jala f√ľr Wasser und Neti f√ľr Reinigung der Nase.

Jala Neti¬† ‚Äď Wirkungen auf den K√∂rper:
Рlöst muskuläre Anspannung im Gesicht
Рstärkt die Augen
– verbessert den Geruchssinn
Рbalanciert die Gehirnhälften aus
– gut bei/gegen Asthma
– gut bei/gegen Bronchitis
Рsehr gut bei/gegen Migräne
(k√ľhlender, beruhigender Einfluss auf das Gehirn)
– sehr gut bei/gegen Tinnitus
Рvermeidet Erkältungen
– vermeidet Atemwegserkrankungen
– vermeidet Allergien (Pollen, Hausstaub)
– vermeidet Heuschnupfen

Jala Neti¬† ‚Äď Wirkungen auf den Geist:
– beruhigt den Geist
– ENTspannt
– Stress und Anspannung werden abgebaut
РDepressionen können gelindert werden
=> macht klar in Kopf und Geist!

Damit wir uns k√∂rperlich und seelisch gut f√ľhlen, muss die Atemluft frei durch Nase und Rachen in die Lungen gelangen k√∂nnen. Durch Verengungen (Schleim, Ablagerungen, getrocknetes Sekret) kann es zu chronischem Schnupfen kommen. Staub, Bakterien und Keime werden nicht oder nur unzureichend abtransportiert. Betroffen k√∂nnen dann die Nasennebenh√∂hlen, die Stirnh√∂hlen, die Mandeln bis hin zu den Ohren sein. Entz√ľndungen entstehen.

Wie praktiziert man Jala Neti?

Um Jala Neti zu praktizieren, benötigt Ihr
Рein Nasenkännchen
– lauwarmes Wasser
– (naturreines) Salz

Ablauf:
– 1/2 Liter warmes Wasser bereitstellen
– max. 1 Teel√∂ffel Salz hinzugeben, gut verr√ľhren
– Salzwasser in das Neti-K√§nnchen f√ľllen
– Kopf¬†√ľber ein Waschbecken halten
РKopf schräg nach vorne und leicht nach unten neigen
(die richtige Kopfhaltung braucht Experimentierfreudigkeit)
– durch den Mund atmen! DER MUND IST GE√ĖFFNET!
– T√ľlle sanft etwas (!) in das obere Nasenloch f√ľhren
РKännchen heben
– Wasser durch das obere Nasenloch schicken
– bis es auf der anderen Seite wieder austritt
Рdurch das obere Nasenloch kräftig ausschnaufen
– Kopf zur anderen Seite neigen
– durch das andere Nasenloch praktizieren
Рzum Schluss: Nase kräftig putzen
– Trockenheitsgef√ľhl der Nasenschleimhaut? √Ėl¬†einreiben!

Der Reinigungsvorgang dauert circa f√ľnf Minuten!

Jala Neti ‚Äď Nicht ausf√ľhren bei:
Рhäufigem Nasenbluten
– akuten Ohrentz√ľndungen
– akuter Grippe, wenn die Nase komplett dicht ist
– nach operativen Eingriffen im Nasen-/Rachenraum

Jala Neti wird im Yoga √ľber die Reinigungsfunktion hinaus als Vorbereitung auf Atemtechniken (= Pranayama) und Meditation eingesetzt.

Ich bin eine √ľberzeugte Nasenk√§nnchennutzerin, wie Ihr merkt! Und das nicht nur in Erk√§ltungswellezeiten. Macht Eure Erfahrungen!

Nun gibt es aber vereinzelt Menschen, die mit dem Nasenk√§nnchen nicht klarkommen. Dabei nimmt die isotonische Salzl√∂sung Wege, die unangenehm sind, zu kurzzeitigem Reizhusten bis Brechreiz f√ľhren k√∂nnen.

Bis vor zwei Jahren ¬†habe ich an dieser Stelle als Alternative zum Nasenk√§nnchen immer ein ayurvedisches Nasen-√Ėl empfohlen, das Nasa-√Ėl, um die Nasenschleimhaut feucht zu halten.
Bis ich in der NATUR & HEILEN* einen Artikel √ľber eine √§therische √Ėl-Mischung las, die, t√§glich in den Eingang der Nasenl√∂cher eingerieben, verhindert, dass Keime die Barriere √ľberwinden und eine Erk√§ltung ausl√∂sen. Dieser √Ėl-Mix h√§lt die Nasenschleimhaut intakt und so k√∂nnen die Flimmerh√§rchen eingedrungene Erreger wieder rausbef√∂rdern.

Solltet auch Ihr zu den Menschen geh√∂ren, die Probleme mit dem Nasenk√§nnchen haben oder einfach aus Zeitgr√ľnden nicht t√§glich zum Nasenk√§nnchen greifen k√∂nnen, dann wird Euch das nachfolgende Rezept interessieren:

„CIL-√Ėl“:
2 Tropfen Cistrosen-√Ėl
4 Tropfen √Ėl der Immortelle
6 Tropfen Lavendel-√Ėl fein
10 ml Mandel-√Ėl

Das Mandel-√Ėl ist der Tr√§ger. Die anderen drei √Ėle werden einfach in das fette Tr√§ger-√Ėl getr√§ufelt. Fertig ist der Schutz“mantel“. Die Abwehrkraft der Nasenschleimhaut wird gest√§rkt.

Die Mischung wirkt entz√ľndungshemmend und reinigend.

Vor der t√§glichen Anwendung gut durchsch√ľtteln. Und dann zu jeder Anwendung einen Tropfen der Mischung in den Eingang der Nasenl√∂cher einreiben. Die √Ėl-Mischung kann bei Bedarf auch mehrmals am Tag benutzt werden.

Bei Stirn- und Nasennebenh√∂hlen-Beschwerden hat sich dieser √Ėl-Cocktail wohl auch bew√§hrt. Wenige Tropfen werden auf die Haut um Nase und Stirn einmassiert. Der K√∂rper soll so in die Lage kommen, alte Ablagerungen zu l√∂sen und auszuscheiden.

Egal, wo Ihr die √Ėle kauft, sie m√ľssen hautvertr√§glich sein. Am besten reine, hautvertr√§gliche BIO-√Ėle. Apotheken k√∂nnen diese √Ėle auch besorgen.

Herzensgr√ľ√üe. ūüíú Happy Reinigung! Happy Durchatmen! Happy Gesundheit! Happy Ruhe im Geist!

Eure Ute

* NATUR & HEILEN, Ausgabe Dezember 2018, Seite 36
Diese √Ėl-Mischung wurde von der Aroma-Therapeutin Susanne Fischer-Rizzi entwickelt.