14. April, ab 15:30 Uhr: Verwöhnzeit für die Füße. – HAPPY FÜßE-Workshop!

Bei vielen Menschen sind die Füße absolute Stiefkinder. Pflege oft nur so viel, wie absolut notwendig. Massagen, Fußbäder und Übungen zur Erhaltung der Fußgewölbe – und somit der Fußgesundheit – meist Fehlanzeige. Als mir eine Ärztin vor Jahren mal erzählte, dass sie täglich mit sehr traurigen Zuständen von Füßen konfrontiert sei, konnte ich mir das kaum vorstellen. Gespräche im Freundes- und Bekanntenkreis zu dem Thema führten dann aber auch zu überraschenden Ergebnissen. Kaum jemand mag seine Füße wirklich. Eine gute Bekannte meinte sogar, sie würde für keinen Preis der Welt ihre Füße "nackig" machen. Füße sind meist ungeliebt und unbeachtet.

Dabei sind unsere Füße DAS Fundament unseres Bewegungsapparates. Wie stabil wir stehen, hat Auswirkungen auf den ganzen Körper, auf alle Gelenke. Wenn die Muskulatur verkümmert, Knochen sich verschieben, dann geht Stabilität, Flexibilität, Kraft und Belastbarkeit für den ganzen Körper verloren. Mögliche Folgen: Kopfschmerzen und Migräne, verspannte Nacken- und Schultermuskulatur, Knie-, Hüft- und Rückenschmerzen, die leider oft in Arthrose und später in Arthritis münden.

Füße sind von der Anatomie her wahre Meisterwerke. Leonardo da Vinci hat sich bei seinen Brückenkonstruktionen an der Anatomie des menschlichen Fußes orientiert!

80 % der Bevölkerung leidet unter Fehlstellungen der Füße. Zudem naht die Urlaubszeit. Schwimmbäder und Strände locken. Zeit, JETZT etwas für unsere Füße zu tun!

„Happy Füße (:-)“ rückt unsere Füße endlich gebührend in den Vordergrund.

Inhalte dieses 4-stündigen Workshops:

Praxis:
–   Mobilisierungs- und Massage-Techniken für unsere Füße
–   Massage mit der ayurvedischen Kaash-Fußmassageschale

Theorie:
–   Wie gehen wir richtig? Wie stehen wir richtig?  
–   Welche Fehlstellungen der Füße gibt es
–   Wie, wodurch entstehen diese Fehlstellungen?
–   Wie können wir vorbeugen?
–   Was tun, wenn bereits eine Fehlstellung vorliegt?
–   Barfußgehen
–   Tipps für den Alltag 

Die Kaash-Fußmassageschale:
Den Namen hat die Kaash-Schale von dem Metallgemisch, aus dem sie hauptsächlich besteht: Kupfer und Zinn. Kupfer sagt man eine Linderung bei schweren Beinen nach, eine harmonisierende Wirkung auf den Wärmehaushalt des Körpers und einen positiven Einfluss auf das Immunsystem.

Was kann die Massage der Fußsohlen mittels einer Kaash-Schale bewirken?

  • Entspannung von Körper & Geist
  • Stärkung, Flexibilisierung und Harmonisierung der Fußmuskulatur
  • Einen positiven Effekt auf Stauungen in den Blutbahnen
  • Der Kreislauf wird angekurbelt
  • Taubheitsgefühlen in den Füßen wird entgegengewirkt
  • Positive Wirkung auf die Sehkraft
  • Bei sommerlicher Hitze leicht kühlende Wirkung (Pitta ausgleichend)
  • Im Winter gut gegen kalte Füße 🙂
  • Verbesserung der Schlafqualität

Lust, unsere Füße gemeinsam zu "feiern"?

Der nächste HAPPY FÜßE-Workshop findet am 14. April statt.

Beginn: 15:30 Uhr

Dauer: ca. 4 Stunden

Teilnehmerzahl: Mindestens 6, maximal 12 TeilnehmerInnen.

Preis: 60 € pro Person.

Bitte mitbringen: Gästehandtuch, Handtuch, 1 Seidenstrumpf, Block & Stift.

Anmeldungen bitte schriftlich per Mail bis 08. April!

Ich freue mich auf die Zeit mit Euch! Und Euren Füßen! 🙂

Eure
Ute